Cloud-Speicher löschen

Ihr Cloud-Speicher ist verschlüsselt und der Zugriff erfolgt ausschließlich über Ihr Kennwort für Ihren Norton Account und das Speicherkennwort. Sie können Ihren Cloud-Speicher nur manuell löschen. Sie können den Speicher nach der Deinstallation von Norton über andere Geräte weiterhin nutzen.

Wenn Sie einen Speicher löschen, werden alle darin enthaltenen Identity Safe-Daten permanent entfernt. Falls Sie glauben, dass Sie die Daten im Speicher später wieder nutzen werden, sollten Sie ihn nicht löschen.

Cloud-Speicher löschen

  1. Doppelklicken Sie im Hauptfenster von Norton auf "Identität" und klicken Sie dann auf "Identity Safe".

  2. Geben Sie im Dialogfeld "Speicher geschlossen" Ihr Kennwort dreimal falsch ein.

  3. Klicken Sie neben "Sie müssen den Speicher löschen?" auf den Link "hier".

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Speicher löschen" auf "Ja, Speicher löschen".

  5. Klicken Sie in der Warnmeldung auf "Ja".

  6. Geben Sie Ihr Norton Account-Kennwort ein und klicken Sie auf "Einloggen".

  7. Klicken Sie in der Bestätigungsmeldung auf "OK".

Video: Permanentes Löschen des Identity Safe-Speichers

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v91952916_ns_retail_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 16/06/2017