Andere Produkte

Prüfen der Ergebnisse des Gerätesicherheitsscans und anderer Schutz-Updates unter Windows

Sie können die Ergebnisse von Norton-Gerätesicherheitsscans, Schutz-Updates und anderer Aufträge auf Sicherheitsereignisse prüfen, die auf dem PC erkannt wurden.

So prüfen Sie die Ergebnisse des Gerätesicherheitsscans

  1. Öffnen Sie Norton-Gerätesicherheit.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Doppelklicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Sicherheit" und klicken Sie dann auf "Verlauf".

  3. Wählen Sie im Dialogfeld "Sicherheitsverlauf" in der Dropdown-Liste "Anzeigen" die gewünschte Filterkategorie aus. Beispiel: Wenn Sie "Quarantäne" wählen, werden nur entsprechende Sicherheitsereignisse aufgelistet.

  4. Klicken Sie auf ein Element, um die Details zur Aktivität und die empfohlene Aktion anzuzeigen.

  5. Doppelklicken Sie auf eine Zeile oder wählen Sie "Weitere Optionen", um das Dialogfeld "Sicherheitsverlauf - Weitere Details" oder "Datei-Insight" zu öffnen.

    In diesen Dialogfeldern können Sie weitere Details zur Aktivität anzeigen und bei Bedarf die entsprechenden Maßnahmen ergreifen.

  6. Klicken bei Bedarf auf "Liste löschen" bzw. "Einträge löschen".

Benötigen Sie weitere Informationen?

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v12687512
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 01/11/2021