Andere Produkte

Konfigurieren von Norton Family-Hausregeln für die Videoüberwachung

Das Überwachen von Videos wird auf Windows-Computern, Android-Smartphones und -Tablets sowie iPhones und iPads unterstützt.

Zeigt an, welche Online-Videos Ihre Kinder aufrufen. Sie können sogar Ausschnitte der Videos ansehen, damit Sie wissen, ob Sie eingreifen müssen.

Norton Family überwacht die Aktivitäten Ihres Kindes auf folgenden Video-Websites und zeichnet sie auf (nur in Browsern, nicht in Apps):

  • YouTube

  • Hulu (nur auf Windows-Computern)

Wenn Ihre Kinder eine YouTube-Playlist in Chrome unter Android abspielen, wird die Adressleiste automatisch ausgeblendet. In diesem Fall kann Norton Family einzelne Videos in einer Playlist nicht als separate Aktivitäten melden. Damit Sie Norton Family optimal nutzen können, müssen Sie Ihre Kinder bitten, ausschließlich den Norton Family-Browser zum Surfen im Internet auf Mobilgeräten verwenden.

Damit die Videoüberwachung ordnungsgemäß funktioniert, muss die Norton Family-Erweiterung in den Webbrowsern aktiviert sein, die Ihre Kinder nutzen.

Das Anzeigen und Aktualisieren der Hausregeln ist über die Norton-Website oder die App "Norton Family für Eltern" möglich.

Norton-Website oder App "Norton Family" für iOS

  1. Loggen Sie sich bei Ihrem Konto ein.

  2. Wählen Sie das Kind aus, für das Sie die Videoüberwachung einrichten möchten.

  3. Klicken bzw. tippen Sie im Abschnitt "Video" auf das Einstellungssymbol .
  4. Stellen Sie zum Aktivieren bzw. Deaktivieren der Videoüberwachung den Schalter "Ein/Aus" auf "Ein" bzw. "Aus".

  5. Zeigen Sie die Video-Websites an, die Norton Family überwacht.

    Diese Websites werden nur überwacht, wenn sie in Browsern aufgerufen werden, nicht in Apps.

Mit der App "Norton Family parental control" für Android

  1. Öffnen Sie die App "Norton Family parental control" im Elternmodus.

  2. Tippen Sie auf das zu verwaltende Kind.

  3. Tippen Sie auf die Registerkarte "Regeln".

  4. Tippen Sie unter "Aktivitäten" auf "Videoüberwachung".

  5. Tippen Sie zum Aktivieren bzw. Deaktivieren der Suchüberwachung auf "Aus" bzw. "Ein".

Wenn Sie für das Einloggen bei Norton Family ein Google-Konto verwenden, müssen Sie darauf achten, sich nach Abschluss der Norton Family-Einrichtung in Ihrem Browser aus dem Google-Konto auszuloggen.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v125230013
Betriebssystem: windows,android,ios
Zuletzt bearbeitet: 02/11/2021