Andere Produkte

Fehler: (9012, 13806) "Ein Fehler verhindert, dass das VPN eine Verbindung herstellt. Referenzfehler-ID 13806"

Dieser Fehler kann auftreten, wenn einige der Netzwerkdienste, die zum Ausführen von Secure VPN erforderlich sind, nicht ausgeführt werden. Starten Sie zum Beheben dieses Problems die folgenden Dienste neu:

  • IKE- und AuthIP IPsec-Schlüsselerstellungsmodule

  • Basisfiltermodul

SCHRITT 1

Starten von VPN-Netzwerkdiensten

  1. Drücken Sie die Windows - und die R -Taste, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen.

  2. Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    services.msc
  3. Doppelklicken Sie im Dialogfeld "Dienste" auf den Eintrag "IKE- und AuthIP IPsec-Schlüsselerstellungsmodule".

    Wenn der Dienst nicht aktiv ist oder nicht gestartet wird, klicken Sie auf "Start" und dann auf "OK".

  4. Doppelklicken Sie im Dialogfeld "Dienste" auf den Eintrag "Basisfiltermodul".

    Wenn der Dienst nicht aktiv ist oder nicht gestartet wird, klicken Sie auf "Start" und dann auf "OK".

  5. Schließen Sie das Dialogfeld "Dienste".

    Sie können jetzt das Norton-Produkt starten und Secure VPN aktivieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, deinstallieren Sie das Norton-Produkt und installieren Sie es wieder (siehe Schritt 2).

SCHRITT 2

Deinstallieren eines Norton-Produkts

  1. Drücken Sie die Windows - und die R -Taste, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen.

  2. Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    appwiz.cpl
  3. Klicken Sie in der Liste der momentan installierten Programme auf "Norton 360" und dann auf "Entfernen" bzw. "Deinstallieren".

  4. Klicken Sie auf "Alle Benutzerdaten entfernen".

  5. Klicken Sie im Dialogfeld "Abonnementzeitraum - Warnung" auf "Weiter".

  6. Klicken Sie auf "Jetzt neu starten".

    Norton 360 wird erst vollständig entfernt, wenn Sie Ihren Computer neu starten.

SCHRITT 3

Herunterladen eines Norton-Produkts aus Ihrem Norton Account

  1. Loggen Sie sich bei Ihrem Konto ein.

  2. Wenn Sie noch nicht bei Ihrem Norton Account eingeloggt sind, werden Sie dazu aufgefordert. Geben Sie E-Mail-Adresse und Kennwort für Ihren Norton Account ein und klicken Sie auf "Einloggen".

  3. Klicken Sie im Dialogfeld "Erste Schritte" auf "Norton herunterladen".

  4. Klicken Sie auf "Zustimmen und herunterladen".

  5. Führen Sie je nach Browser einen der folgenden Schritte aus.

    • Windows: Drücken Sie Strg + J, um im Browser die Seite "Downloads" zu öffnen. Doppelklicken Sie dann auf die heruntergeladene Datei.

    • macOS: Drücken Sie Befehl + Option + L, um im Browser die Seite "Downloads" zu öffnen. Doppelklicken Sie dann auf die heruntergeladene Datei.

  6. Wird eine Meldung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, klicken Sie auf "Weiter".

  7. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

    Das Produkt ist nun vollständig installiert und aktiviert.

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v135460961
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 22/11/2021