Andere Produkte

Beheben des Problems, wenn bei aktivem Norton Secure VPN Google- oder YouTube-Seiten in einer anderen Sprache angezeigt werden.

Nachdem Sie eine Verbindung zum VPN hergestellt haben, verbirgt Norton Secure VPN Ihre IP-Adresse und andere Informationen, die Google zum Ermitteln Ihrer Spracheinstellung benötigt. Der Google-Server versucht, die benötigten Informationen über das Netzwerk von Norton Secure VPN abzurufen.

Unsere Infrastruktur unterstützt derzeit nur IPv4. Wir arbeiten jedoch daran, die Unterstützung von IPv6 in Zukunft bereitzustellen. In der Zwischenzeit sollten Sie IPv6 auf dem Gerät deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Deaktivieren von Internet Protocol Version 6 (IPv6) auf einem Gerät.

Norton-Benutzer befinden sich überall auf der Welt, darum ist es bei Verwendung von VPN-Diensten wie Norton Secure VPN für Google schwierig, die Spracheinstellung basierend auf den VPN-Informationen zu ermitteln. Daher werden die Google- oder YouTube-Seiten gelegentlich in einer anderen als der bevorzugten Sprache angezeigt.

Wenn dieses Problem auftritt, können Sie Google ohne Sprachumleitung aufrufen:

http://google.com/ncr

NortonLifeLock stellt die Links zu diesen Seiten lediglich als Hilfestellung für den Kunden zur Verfügung. Die Bereitstellung dieser Links bedeutet nicht, dass NortonLifeLock die Inhalte dieser Seiten unterstützt, empfiehlt oder Verantwortung für sie übernimmt.

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v117552099
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 01/04/2021