Andere Produkte

Zurücksetzen von Norton Password Manager

Sie müssen das Kennwort für Password Manager eventuell in folgenden Situationen zurücksetzen:

  • Der Computer fällt aus.

  • Sie haben Ihr Kennwort für Password Manager vergessen.

Sie können das Kennwort zurücksetzen, indem Sie den Password Manager-Speicher löschen. Anschließend müssen Sie die gelöschten Daten erneut eingeben. Beim Löschen des Speichers gehen alle gespeicherten Password Manager-Daten (Logins, Anschriften, Karten und Notizen) verloren.

Zurücksetzen von Norton Password Manager über den Browser

  1. Öffnen Sie den Browser.

  2. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol für Norton Password Manager.

  3. Klicken Sie auf der Seite "Norton Password Manager" auf "Einloggen".

    Wenn Sie im Dialogfeld "Speicher freischalten" Ihr Kennwort dreimal falsch eingeben, wird die Option "Sie müssen den Speicher löschen?" angezeigt.

  4. Klicken Sie neben "Sie müssen den Speicher löschen?" auf den Link "hier".

    Daraufhin wird die Startseite Ihres Norton Account aufgerufen.

  5. Geben Sie auf der Seite "Einloggen" die E-Mail-Adresse und das Kennwort für Ihren Norton Account ein.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld "Speicher löschen" auf die Option "Ja, Speicher löschen", um den Speicher zu löschen.

  7. Anweisungen zum Erstellen eines neuen Speichers finden Sie unter Erstellen eines Cloud-Speichers

Zurücksetzen von Norton Password Manager über das Norton-Produkt

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Doppelklicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Online-Sicherheit" und klicken Sie dann auf "Password Manager".

  3. Geben Sie im Dialogfeld "Speicher geschlossen" das Kennwort für Password Manager ein.

    Wenn Sie das Kennwort dreimal falsch eingeben, wird die Option "Sie müssen den Speicher löschen?" angezeigt.

  4. Klicken Sie neben "Sie müssen den Speicher löschen?" auf den Link "hier".

  5. Klicken Sie im Dialogfeld "Speicher löschen" auf "Ja, Speicher löschen".

  6. Klicken Sie in der Warnmeldung auf "Ja".

  7. Klicken Sie im Dialogfeld zur Bestätigung auf "OK".

  8. Geben Sie im Dialogfeld "Speicher erstellen: Speicherkennwort" im Feld "Speicherkennwort" Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf "Weiter".

  9. Geben Sie im Dialogfeld "Speicher erstellen: Kennwort bestätigen" das Kennwort erneut ein und klicken Sie auf "Weiter".

  10. Geben Sie im Feld "Speicher erstellen: Kennworthinweis" einen Hinweis für das Kennwort ein und klicken Sie auf "Weiter".

  11. Klicken Sie auf "Fertig stellen".

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v15610354_ns_sos_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 24/01/2019