Andere Produkte

Beheben des Problems mit wiederholten Anwendungsblocker-Warnmeldungen von Norton-Produkten für Mac

Mit der Funktion "Anwendungsblocker" können Sie die Firewall-Regeln für verschiedene Programme auf dem Mac konfigurieren. Basierend auf diesen Einstellungen lässt Norton Firewall den Internetzugang für die Anwendung zu oder blockiert ihn.

Anwendungsblocker gibt eine Warnmeldung aus, wenn eine neue Anwendung, die nicht konfiguriert ist, versucht, auf das Internet zuzugreifen. In der Warnmeldung können Sie festlegen, ob der Internetzugang für die Anwendung zugelassen oder blockiert werden soll.

In einigen Fällen gilt die Anwendungsblockerregel für eine Anwendung nicht, was zu wiederholten Warnmeldungen führt. Um dieses Problem zu beheben, entfernen Sie die Anwendungsblockerregel für diese Anwendung und fügen Sie sie erneut hinzu.

SCHRITT 1

Entfernen einer Anwendungsblockerregel

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Erweitert" oder "Einstellungen".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Firewall".

  4. Klicken Sie im rechten Teilfenster neben "Verbindungsblocker" auf das Einstellungssymbol.

  5. Wählen Sie im Fenster "Anwendungsblocker" die Anwendung aus der Liste, für die wiederholt Warnmeldungen angezeigt werden.

  6. Klicken Sie auf "Entfernen".

  7. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf "Entfernen".

  8. Klicken Sie auf "Fertig".

  9. Schließen Sie alle Programme und starten Sie den Mac neu.

SCHRITT 2

Einrichten einer neuen Anwendungsblockerregel

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Erweitert" oder "Einstellungen".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Firewall".

  4. Klicken Sie im rechten Teilfenster neben "Verbindungsblocker" auf das Einstellungssymbol.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld "Anwendungsblocker" auf "Anwendung hinzufügen".

  6. Wählen Sie im Dialogfeld "Anwendung auswählen" die gewünschte Anwendung.

    Wenn die gewünschte Anwendung nicht in der Liste enthalten ist, klicken Sie auf "Andere", um sie zu suchen.

  7. Klicken Sie auf "Auswählen".

    Die hinzugefügte Anwendung wird im Dialogfeld "Anwendungsblocker" mit der Standardzugriffseinstellung "Zulassen" angezeigt. Wenn die Anwendung blockiert werden soll, klicken Sie neben dem Namen der Anwendung auf "Zulassen" und wählen Sie dann die Option "Blockieren".

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v117055450
Betriebssystem: Mac
Zuletzt bearbeitet: 22/11/2021