Andere Produkte

Diagramme

Im Dialogfeld "Diagramme" können Sie die Systemaktivitäten anzeigen und überwachen. Sie können einen monatlichen Verlauf der wichtigsten in den vorangehenden drei Monaten von Ihnen durchgeführten oder aufgetretenen Systemaktivitäten anzeigen. Außerdem können Sie den Einfluss des Norton-Produkts auf die Leistung des Computers analysieren.

Im Dialogfeld "Diagramme" sind folgende Optionen verfügbar:

Ereignisse

Zeigt eine grafische Darstellung wichtiger Systemaktivitäten im aktuellen Monat an.

Hierzu gehören Anwendungsinstallationen, Anwendungsdownloads, Festplattenoptimierungen, die Erkennung von Bedrohungen, Leistungswarnmeldungen und Schnellscans. Diese Aktivitäten werden in der Grafik in Form von Symbolen oder Streifen angezeigt. Die Beschreibung für die Symbole bzw. Streifen wird unterhalb des Diagramms angezeigt. Auf den Registerkarten unter "Ereignisse" können Sie Details zum aktuellen und den vergangenen zwei Monaten anzeigen. Wenn Sie den Mauszeiger über ein Symbol bewegen, werden in einem Popup-Fenster Details zur jeweiligen Aktivität angezeigt. Über den Link "Details anzeigen" im Popup-Fenster können Sie weitere Details zur Aktivität im Dialogfeld "Sicherheitsverlauf" anzeigen.

Optimieren

Mit dieser Option können Sie das Startvolume optimieren, um die Startzeit des Computers zu verkürzen.

Durch die Optimierung Ihres Startvolumes erhöhen Sie den verfügbaren Speicherplatz auf der Festplatte basierend auf einer Zusammenfassung von Dateien in Zugriffsgruppen.

Nutzung

Zeigt eine grafische Darstellung der aktuellen CPU- und Arbeitsnutzung an.

Die Grafiken für die CPU und den Arbeitsspeicher sind Echtzeitdarstellungen der CPU- und Arbeitsspeicherauslastung. Sie zeichnen die Leistung in jeder Sekunde auf und präsentieren die Leistung über die letzten 90 Minuten bzw. seit Inbetriebnahme des Computers. Die Informationen in den Diagrammen werden in Abständen von 15 Sekunden aktualisiert.

Das Diagramm läuft von rechts nach links, wobei die neuesten Informationen ganz rechts im Diagramm angezeigt werden. Das blaue Muster in den Diagrammen stellt die Auslastung des Gesamtsystems dar und das gelbe Muster die Norton-spezifische Auslastung. Die mit "Leerlaufzeit" bezeichneten grauen Blöcke zeigen die Leerlaufzeiten des Computers an. Um eine vergrößerte Ansicht oder Verlaufsdaten des CPU- bzw. Arbeitsspeicherdiagramms zu erhalten, wählen Sie die Option "Zoom".

Sie können folgende Optionen für "Zoom" verwenden:

  • 10 min

    Die CPU- bzw. Arbeitsspeichernutzung in den letzten 10 Minuten.

  • 30 min

    Die CPU- bzw. Arbeitsspeichernutzung in den letzten 30 Minuten.

  • 90 min

    Die Standardleistungszeit von 90 Minuten.

  • 1 T

    Die CPU- bzw. Arbeitsspeichernutzung des letzten Tags.

  • 1 W

    Die CPU- bzw. Arbeitsspeichernutzung der letzten Woche.

  • 1 M

    Die CPU- bzw. Arbeitsspeichernutzung des letzten Monats.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v23953979_ns_retail_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 18/06/2018