Andere Produkte

Aktivieren des Cloud-Backup von Norton zum Schützen von Fotos und wichtigen Dateien

Wussten Sie schon? Bei vielen Abonnements ist es möglich, den Norton-Schutz kostenlos auf mehrere Geräte zu erweitern.

Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Backups helfen dabei, Ihre Daten vor Ransomware und anderer Malware zu schützen, oder wenn schwerwiegende Hardwareprobleme auftreten. Wenn Ihr Abonnement die Funktion "Norton Backup" enthält, erhalten Sie einen kostenlosen Cloud-Speicher und die Möglichkeit, bei Bedarf mehr Speicherplatz zu kaufen. Sie können die Backup-Dateien auch auf einem lokalen Speichergerät ablegen.

Bevor Sie das erste Backup ausführen können, müssen Sie Norton Backup aktivieren.

Damit Sie Dateien aus einem Cloud-Backup verwenden können, müssen Sie im Dialogfeld "Firewall-Einstellungen" unter "Netzwerkkostenerkennung" die Option "Keine Beschränkung" wählen.

Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der Internetnutzung für ein Norton-Produkt.

Aktivieren von Norton Cloud-Backup

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Backup" und anschließend auf "Jetzt einrichten".

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte "Wo" auf "Kostenlos aktivieren".

  4. Geben Sie bei entsprechender Aufforderung die Zugangsdaten für Ihren Norton Account ein und klicken Sie auf "Einloggen".

  5. Klicken Sie auf "Einstellungen speichern" und dann auf "Schließen".

Video: Aktivieren von Online-Backups

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v6958554
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 28/05/2019