Andere Produkte

Wiederherstellen von Bild-, Musik- oder anderen wichtige Dateien aus Norton Backup-Sätzen

Sie können Norton Backup-Daten auf einfache Weise wiederherstellen, wenn diese durch Ransomware oder andere Malware beeinträchtigt wurden, oder wenn nicht behebbare Hardwareprobleme auftreten. Sie können ganze Backup-Sätze oder nur bestimmte enthaltene Dateien wiederherstellen. Sie können festlegen, wo gesicherte Dateien wiederhergestellt werden sollen.

Wiederherstellen von Norton Backup-Dateien oder ganzen Backup-Sätzen

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Doppelklicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Backup" und klicken Sie anschließend auf "Dateien wiederherstellen".

  3. Klicken Sie im Fenster "Dateien wiederherstellen" unter "Wiederherstellen aus" auf "Alle anzeigen".

    Klicken Sie auf einen Backup-Satz und klicken Sie auf "OK".

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Dateien wiederherstellen" unter "Dateien" auf die Option "Dateien und Ordner durchsuchen".

    Wählen Sie die wiederherzustellenden Dateien aus, und klicken Sie anschließend auf "OK".

  5. Klicken Sie im Dialogfeld "Dateien wiederherstellen" unter "Wiederherstellen auf" auf "Ursprünglicher Speicherort".

    Sollen die Dateien nicht im ursprünglichen Speicherort wiederhergestellt werden, klicken Sie auf "Speicherort ändern" und folgen Sie den Anweisungen.

  6. Klicken Sie auf "Dateien wiederherstellen" und anschließend auf "Schließen".

Video: Wiederherstellen von Dateien aus einem Backup-Satz

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v6958542
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 18/07/2019