Andere Produkte

Gesicherte Dateien bzw. Backup-Sätze sind nicht verfügbar, wenn sie aus einem lokalen Datenträger mit dem Norton-Produkt wiedergestellt werden sollen.

Folgen Sie zum Wiederherstellen der Dateien den Anweisungen für das jeweilige Backup-Ziel.

  • Verwenden Sie zum Wiederherstellen von Dateien aus einem optischen Datenträger Norton Autorun Restore.

  • Verwenden Sie zum Wiederherstellen von Dateien aus einem optischen Datenträger Norton Autorun Restore.

Wiederherstellen der Dateien aus einem optischen Datenträger

  1. Legen Sie den optischen Datenträger ein.

  2. Öffnen Sie folgenden Ordner:

    • Windows (32 Bit): C:\Programme (x86)\ \Engine\

    • Windows (64 Bit): C:\Programme\ \Engine\

    Norton-Produkt steht hierbei für den Namen des Norton-Produkts und "x" für die Versionsnummer.

  3. Doppelklicken Sie auf ARestore.exe.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Mobile Wiederherstellung" auf "Wiederherzustellende Dateien auswählen".

  5. Klicken Sie im linken Teilfenster unter "Ergebnisse anzeigen" auf die Dateikategorie, aus der Dateien wiederhergestellt werden sollen.

  6. Wählen Sie im rechten Teilfenster die wiederherzustellenden Dateien aus.

    Sollen alle Dateien wiederhergestellt werden, klicken Sie auf "Alle Dateitypen" und aktivieren Sie das Backup-Element.

  7. Führen Sie unter "Wiederherstellen in" einen der folgenden Schritte aus:

    • Sollen die Dateien im ursprünglichen Speicherort wiederhergestellt werden, klicken Sie auf "Ursprünglicher Speicherort".

    • Sollen die Datei in einem anderen Speicherort wiederhergestellt werden, klicken Sie auf "Benutzerdefinierter Speicherort".

      Autorun stellt die Dateien standardmäßig im Ordner "C:\Restored Files" wieder her.

  8. Klicken Sie auf "Ausgewählte wiederherstellen".

  9. Folgen Sie zum Wiederherstellen der Backup-Sätze den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wiederherstellen von Dateien aus einem internen bzw. externen Laufwerk

Sollen Dateien aus einem externen Laufwerk wiederhergestellt werden, muss das Laufwerk am Computer angeschlossen sein.

  1. Öffnen Sie folgenden Ordner:

    • Windows (32 Bit): C:\Programme (x86)\ \Engine\

    • Windows (64 Bit): C:\Programme\ \Engine\

    Norton-Produkt steht hierbei für den Namen des Norton-Produkts und "x" für die Versionsnummer.

  2. Kopieren Sie "Arestore.exe" und "Arestore.loc" in das Stammverzeichnis, in dem sich der Ordner "N360_BACKUP" befindet.

    Beispiel: Wenn sich der Ordner "N360_BACKUP" auf dem Laufwerk "C:\" befindet, kopieren Sie "Arestore.exe" dorthin.

  3. Öffnen Sie folgenden Ordner:

    • Windows (32 Bit): C:\Programme (x86)\ \MUI\ \09\01

    • Windows (64 Bit): C:\Programme\ \MUI\ \09\01

    Norton-Produkt steht hierbei für den Namen des Norton-Produkts und "x" für die Versionsnummer.

  4. Kopieren Sie die Datei "Arestore.loc" in das Stammverzeichnis, in dem sich der Ordner "N360_BACKUP" befindet.

    Beispiel: Wenn sich der Ordner "N360_BACKUP" auf dem Laufwerk "C:\" befindet, kopieren Sie "Arestore.loc" dorthin.

  5. Doppelklicken Sie im Stammverzeichnis auf "ARestore.exe".

  6. Klicken Sie im Dialogfeld "Mobile Wiederherstellung" auf "Wiederherzustellende Dateien auswählen".

  7. Klicken Sie im linken Teilfenster unter "Ergebnisse anzeigen" auf die Dateikategorie, aus der Dateien wiederhergestellt werden sollen.

  8. Wählen Sie im rechten Teilfenster die wiederherzustellenden Dateien aus.

    Sollen alle Dateien wiederhergestellt werden, klicken Sie auf "Alle Dateitypen" und aktivieren Sie das Backup-Element.

  9. Führen Sie unter "Wiederherstellen in" einen der folgenden Schritte aus:

    • Sollen die Dateien im ursprünglichen Speicherort wiederhergestellt werden, klicken Sie auf "Ursprünglicher Speicherort".

    • Sollen die Datei in einem anderen Speicherort wiederhergestellt werden, klicken Sie auf "Benutzerdefinierter Speicherort".

      Autorun stellt die Dateien standardmäßig im Ordner "C:\Restored Files" wieder her.

  10. Klicken Sie auf "Ausgewählte wiederherstellen".

  11. Folgen Sie zum Wiederherstellen der Backup-Sätze den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v59650017
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 10/11/2021