Andere Produkte

Aktualisieren auf die neueste Version des Norton-Produkts für Mac zum Verbessern des Schutzes

Wenn Sie Norton-Gerätesicherheit aktualisieren, wird gewährleistet, dass die neuesten Sicherheitsfunktionen verfügbar sind. Zum Aktualisieren ist eine Internetverbindung erforderlich.

Das Aktualisieren auf die neueste Version unterscheidet sich vom Aktualisieren der Bedrohungsdefinitionen über LiveUpdate. Sie können nur aktualisieren, wenn eine neue Version von Norton-Gerätesicherheit verfügbar ist. Sie können LiveUpdate jedoch jederzeit ausführen, um die neuesten Bedrohungsdefinitionen und kleinere Anwendungsverbesserungen abzurufen.

Aktualisieren, wenn eine Benachrichtigung oder Warnmeldung eingeht

Damit Warnmeldungen bzw. Benachrichtigungen zu Upgrades angezeigt werden, muss die Option "Automatische Upgrades" aktiviert sein. Die Option "Automatische Upgrades" ist standardmäßig aktiviert.

  1. Klicken Sie in der Warnmeldung auf "Aktualisieren".

  2. Wenn das Abonnement auf dem neuesten Stand ist:

    • Klicken Sie im Dialogfeld "Kostenloses Schutz-Upgrade" auf "Jetzt aktualisieren".

    • Geben Sie das Administratorkennwort ein und klicken Sie anschließend auf "Installationshilfe".

    • Klicken Sie auf "Neustart", um das Upgrade abzuschließen.

  3. Wenn Ihr Abonnement abgelaufen ist:

    • Klicken Sie zum Deinstallieren der abgelaufenen Version auf "Zustimmen und installieren" und dann auf "Weiter".

    • Klicken Sie auf "Neu starten".

    • Nach dem Neustart können Sie auf die neueste bzw. Testversion des Norton-Produkts aktualisieren. Lesen Sie die Lizenz- und Servicevereinbarung und klicken Sie auf "Zustimmen und installieren".

    • Klicken Sie auf "Neustart", um das Upgrade abzuschließen.

Aktualisieren, wenn in der Menüleiste "Upgrade verfügbar" angezeigt wird

  1. Klicken Sie in der macOS-Menüleiste auf das Norton-Logo.

  2. Klicken Sie auf "Upgrade verfügbar".

  3. Wenn das Abonnement auf dem neuesten Stand ist:

    • Klicken Sie im Dialogfeld "Kostenloses Schutz-Upgrade" auf "Jetzt aktualisieren".

    • Geben Sie das Administratorkennwort ein und klicken Sie anschließend auf "Installationshilfe".

    • Klicken Sie auf "Neustart", um das Upgrade abzuschließen.

  4. Wenn Ihr Abonnement abgelaufen ist:

    • Klicken Sie zum Deinstallieren der abgelaufenen Version auf "Zustimmen und installieren" und dann auf "Weiter".

    • Klicken Sie auf "Neu starten".

    • Nach dem Neustart können Sie auf die neueste bzw. Testversion des Norton-Produkts aktualisieren. Lesen Sie die Lizenz- und Servicevereinbarung und klicken Sie auf "Zustimmen und installieren".

    • Klicken Sie auf "Neustart", um das Upgrade abzuschließen.

Aktualisieren, wenn im Hauptfenster des Norton-Produkts im Menü "Hilfe" die Meldung "Upgrade verfügbar" angezeigt wird

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Hilfe".

  3. Wählen Sie im Menü "Hilfe" die Option "Upgrade verfügbar".

  4. Wenn das Abonnement auf dem neuesten Stand ist:

    • Klicken Sie im Dialogfeld "Kostenloses Schutz-Upgrade" auf "Jetzt aktualisieren".

    • Geben Sie das Administratorkennwort ein und klicken Sie anschließend auf "Installationshilfe".

    • Klicken Sie auf "Neustart", um das Upgrade abzuschließen.

  5. Wenn Ihr Abonnement abgelaufen ist:

    • Klicken Sie zum Deinstallieren der abgelaufenen Version auf "Zustimmen und installieren" und dann auf "Weiter".

    • Klicken Sie auf "Neustart", um die Deinstallation abzuschließen.

    • Nach dem Neustart können Sie auf die neueste bzw. Testversion des Norton-Produkts aktualisieren. Lesen Sie die Lizenz- und Servicevereinbarung und klicken Sie auf "Zustimmen und installieren".

    • Klicken Sie auf "Neustart", um das Upgrade abzuschließen.

Aktivieren und Deaktivieren von automatischen Upgrades

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Erweitert" oder "Einstellungen".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Produkteinstellungen".

  4. Stellen Sie in der Zeile "Automatische Upgrades" den Schalter auf "Aus" bzw. "Ein".

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v122838904
Betriebssystem: Mac
Zuletzt bearbeitet: 13/11/2021