Andere Produkte

Weitere Informationen zur hohen Datennutzung, die für Norton Mobile Security für iOS angezeigt wird

Wenn die Funktion "Webschutz" in Norton Mobile Security aktiviert ist, wird die Datennutzung von der iOS-Datennutzungsstatistik fälschlicherweise doppelt berechnet. Die Datennutzung wird der ursprünglichen App sowie Norton Mobile Security zugeordnet. Dies ist ein bekanntes iOS-Problem, das bei mehreren Apps beobachtet wurde, die den Netzwerkverkehr überwachen, z. B. Firewall- und VPN-Apps.

Wenn die Funktion "Webschutz" in Norton Mobile Security aktiviert ist, wird der gesamte Internetverkehr auf dem Gerät überwacht. Da Norton Mobile Security jedes Netzwerkpaket erkennt, das von einer beliebigen App ausgeht, die auf das Internet zugreift, weist iOS die gesamte Datennutzung durch beliebige Apps Norton Mobile Security zu. Dies führt dazu, dass die Datennutzung von Norton Mobile Security als unangemessen hoch angezeigt wird. Der tatsächliche Wert ist weit geringer als der angezeigte.

Darüber hinaus bleibt die über das Netzwerk (Telefonnetz/WLAN) übertragene Datenmenge weitgehend unverändert und verursacht keine signifikante Erhöhung der Datengebühren der Service Provider. Service Provider überwachen die Datennutzung basierend auf den Benutzersitzungen und berechnen keine Gebühren auf Grundlage der iOS-Datennutzungsstatistiken.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v130715802_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: iOS
Zuletzt bearbeitet: 10/04/2019