Andere Produkte

Importieren der Daten in Norton Password Manager

Sie können Ihre Password Manager-Daten aus der Datei importieren, die Sie vorher gesichert haben. Sie können die Norton Password Manager-Daten auch aus dem mobilen Profil importieren, das Sie in einer älteren Version des Norton-Produkts gespeichert haben.

Die Optionen "Importierte mit vorhandenen Daten zusammenführen" und "Vorhandene durch importierte Daten ersetzen" werden nur angezeigt, wenn Sie Norton Password Manager-Daten aus einer Backup-Datei importieren. Sie können die importierten Daten mit denen in dem Speicher zusammenführen, bei dem Sie derzeit eingeloggt sind, oder die in diesem Speicher vorhandenen Daten durch die importierten Daten ersetzen.

Beim Importieren dürfen CSV-Dateien nicht größer als 15 MB sein. Außerdem ist das Importieren von Norton Password Manager-Dateien (.npm) nicht zulässig.

So importieren Sie Daten aus Norton Password Manager über den Browser

  1. Öffnen Sie den Browser.

  2. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol für Norton Password Manager.

  3. Wählen Sie im Kontextmenü die Option "Speicher öffnen".

  4. Geben Sie im Dialogfeld "Speicher freischalten" das Speicherkennwort ein und klicken Sie auf "Speicher öffnen".

  5. Klicken Sie auf das Symbol der Browsererweiterung für Norton Password Manager und klicken Sie auf "Speicher".

  6. Klicken Sie in Norton Password Manager auf das Symbol und dann auf "Speicher importieren".

  7. Klicken Sie im Dialogfeld "Kennwörter importieren" auf "Herunterladen" und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm zum Herunterladen der ZIP-Datei.

  8. Extrahieren Sie die ZIP-Datei und führen Sie die Datei import_password.exe aus.

  9. Folgen Sie im Dialogfeld "Kennwörter importieren" den Anweisungen auf dem Bildschirm zum Hochladen der .json -Datei.

    Nachdem Norton Password Manager die Logins verbeitet hat, klicken Sie auf "Importieren", um die Logins zu importieren.

  10. Klicken Sie auf zum Abschließen des Vorgangs auf "Fertigstellen".

    Sie können auch Logins aus anderen Kennwortmanagern importieren. Importieren von Logins aus anderen Kennwortmanagern

Importieren der Daten in Norton Password Manager aus dem Norton-Produkt

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Doppelklicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Internetsicherheit" und klicken Sie dann auf "Password Manager".

  3. Klicken Sie unten im Dialogfeld "Norton Password Manager" auf das Symbol "Einstellungen".

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte "Import/Export".

  5. Klicken Sie in der Zeile "Importieren" auf "Importieren".

  6. Wählen Sie im Dialogfeld "Speicher importieren" eine der folgenden Optionen aus:

    • Importierte mit vorhandenen Daten zusammenführen

    • Vorhandene durch importierte Daten ersetzen

  7. Klicken Sie auf "Importieren".

  8. Öffnen Sie den Speicherort der Datei, die Sie importieren möchten.

    Die Speicher-Backups befinden sich unter Dokumente\Norton Password Manager Backups\<Norton Account>.

  9. Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie anschließend auf "Öffnen".

  10. Falls Sie unterschiedliche Kennwörter für die Logins im aktuellen und dem importierten Speicher festgelegt haben, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • Klicken Sie auf "Vorhandenes Kennwort beibehalten", um das Kennwort im Cloud-Speicher beizubehalten.

    • Klicken Sie auf "Importiertes Kennwort beibehalten", um das Kennwort im Cloud-Speicher mit dem Kennwort im importierten Speicher zu überschreiben.

  11. Klicken Sie in der Bestätigungsmeldung auf "OK".

Video: Importieren der Daten aus Ihrem Password Manager-Speicher

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v5466277
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 21/06/2019