Andere Produkte

Beheben von Problemen in Norton Family für iOS

Mit Norton Family können Ihre Kinder das Internet sicher auf einem iOS-Gerät nutzen und Sie werden über deren Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten, damit Sie bei Bedarf einschreiten können. Sollten beim Einsatz von Norton Family Probleme auftreten, finden Sie im Folgenden Informationen zu den möglichen Ursachen und grundlegenden Schritten zur Fehlerbehebung.

Auf dem iOS-Gerät meines Kinds installierte Apps sind nicht verfügbar

Während der Sperrzeit oder wenn die Sofortsperre aktiviert ist, blendet Norton Family die installierten Apps inklusive Norton Family und Standard-Apps wie Safari, iTunes, App Store und Kamera aus. Das iOS-Gerät selbst wird anders als bei Android nicht vollständig gesperrt. Nach Ablauf der Sperrzeit oder wenn die Sofortsperre aufgehoben wurde, kann Ihr Kind alle ausblendeten Apps wieder nutzen. Die Apps werden möglicherweise alphabetisch angeordnet. Teilen Sie Ihrem Kind mit, dass dies ganz normal ist, und dass dadurch keine Apps entfernt werden. Außerdem sollte es keine Ordner für Apps erstellen.

Apps sind auch nach Ablauf der Sperrzeit oder Sofortsperre nicht verfügbar

Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Netzwerkfehler aufgetreten ist. So beheben Sie dieses Problem

  1. Loggen Sie sich bei Ihrem Norton Account ein.

  2. Wählen Sie das Kind aus, auf dessen Gerät der Fehler aufgetreten ist.

  3. Klicken Sie auf die Option "Gerät des Kinds sperren" und dann auf "Sperren".

  4. Klicken Sie auf die Option "Gerät des Kinds freischalten" und dann auf "Freischalten".

Einige Überwachungsfunktionen funktionieren auf dem iOS-Gerät des Kinds nicht

Wenn Sie der Meinung sind, dass bestimmte Hausregeln nicht ordnungsgemäß funktionieren oder ein Kind auf blockierte Inhalte zugreifen kann, gewährleisten Sie Folgendes:

  • Bestimmte Funktionen sind auf dem Gerät eingerichtet, damit Sie Norton Family optimal nutzen können.

  • Sie haben die Einschränkungsstufe basierend auf dem Alter Ihres Kindes festgelegt.

  • Das Kind hat keine Einstellungen geändert, die für die Überwachung durch Norton Family erforderlich sind.

    Das Anzeigen der Aktivitäten Ihrer Kinder ist über die Norton-Website oder die App "Norton Family für Eltern" möglich. Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, können Sie die Option "Benachrichtigungen in der Eltern-App" aktivieren, damit Sie sofort benachrichtigt werden, wenn Zeitlimit- oder Manipulationsaktivitäten auftreten.

  • Das Kind verwendet nur den Norton Family-Browser für Online-Aktivitäten.

  • Die Hausregel ist aktiviert und mit den erforderlichen Einstellungen konfiguriert.

Probleme beim Installieren eines Profils auf dem Gerät eines Kinds

Dieses Problem kann auftreten, wenn auf dem Gerät bereits ein Profil installiert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Beheben von Fehlern beim Installieren von Profilen.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v131388548_nortonfamily_help_de_de
Betriebssystem: Windows, Android, iOS
Zuletzt bearbeitet: 28/03/2019