Andere Produkte

Wie berechnet Norton Family das Zeitlimit, das Sie für Ihr Kind festgelegt haben?

Wenn Sie die Zeitüberwachung aktivieren, warnt Norton Family Ihr Kind automatisch bzw. blockiert die Nutzung des Geräts, sobald das zulässige Zeitlimit erreicht ist. Die festgelegten Zeitlimits gelten für jedes Gerät, das Ihr Kind nutzt. Beispiel: Wenn Ihr Kind drei Geräte nutzt und Sie eine zulässige Nutzungszeit von 2 Stunden pro Tag festlegen, kann Ihr Kind jedes Gerät 2 Stunden pro Tag nutzen. 15 Minuten vor Ablauf des Zeitlimits wird auf dem Gerät des Kinds eine Sperrbenachrichtigung angezeigt und alle 5 Minuten wiederholt. Im Folgenden wird beschrieben, wie das Zeitlimit berechnet wird.

Berechnung des Zeitlimits unter Android

Unter Android wird geprüft, wie lange Ihr Kind eine Anwendung im Vordergrund nutzt. Beispiel: Wenn Ihr Kind eine Messaging-App fünf Minuten lang verwendet, dann zwei Minuten lang den Startbildschirm des Geräts anzeigt und dann zehn Minuten lang eine Telefon-App verwendet, beträgt die Gerätenutzung 15 Minuten. Das Android-Gerät Ihres Kinds wird in den folgenden Fällen als nicht aktiv angesehen:

  • Auf dem Gerät wird der Startbildschirm angezeigt, und es sind keine Anwendungen im Vordergrund aktiv.

  • Das Gerät ist gesperrt oder ausgeschaltet.

  • Das Display des Geräts ist nicht aktiv.

  • Das Gerät befindet sich im Energiesparmodus.

  • Die Seite "Sofortsperre" oder "Zeitsperre" ist im Vordergrund.

  • Gerät befindet sich im Daydream-Modus.

Berechnung des Zeitlimits unter Windows

Unter Windows wird geprüft, wie lange der PC Ihres Kinds aktiv ist. Der Windows-PC Ihres Kinds wird in den folgenden Fällen als nicht aktiv angesehen:

  • Das Kind hat den den Computer gesperrt.

  • Der Computer befindet sich im Ruhezustand oder Energiesparmodus.

  • Das Kind hat sich aus der Benutzersitzung ausgeloggt.

Berechnung des Zeitlimits unter iOS

Norton Family kann die Gerätenutzung Ihres Kinds unter iOS nicht berechnen. Ihr Kind kann jedoch das Gerät während der von Ihnen eingerichteten Sperrzeit nicht verwenden. Beispiel: Wenn Sie die Sperrzeit zwischen 19:00 Uhr und 21:00 Uhr festgelegt haben, sperrt Norton Family das Gerät entsprechend.

Das iOS-Gerät wird nicht vollständig von Norton Family gesperrt. Es werden nur die installierten Apps ausgeblendet, z. B. Norton Family und die Standard-Apps wie Safari, iTunes, App Store und Kamera.

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v127151815
Betriebssystem: Windows, Android, iOS
Zuletzt bearbeitet: 10/07/2019