Andere Produkte

Übertragen Ihrer Norton-Lizenz auf ein neues Gerät

Ihre Norton-Mitgliedschaft enthält eine begrenzte Anzahl von Lizenzen zum Schützen verschiedener Geräte. Wenn alle verfügbaren Lizenzen bereits genutzt werden, können Sie eine Lizenz von einem ungenutzten Gerät übertragen, damit Sie das Produkt auf einem neuen Gerät installieren können. Befolgen Sie die weiter unten aufgeführten Anweisungen zum Übertragen einer Lizenz, damit Sie ein neues Gerät schützen können.

Video: Übertragen des Norton-Schutzes

Übertragen des Norton-Schutzes

  1. Loggen Sie sich bei Norton ein.

  2. Suchen Sie auf der Seite "Gerätesicherheit" das Gerät, dessen Schutz aufgehoben werden soll.

    Der Status des Geräts muss grün oder orange sein. Wenn der Status des Geräts, das Sie nicht mehr nutzen, rot oder grau (inaktiv) ist, können Sie die mit diesem Gerät verknüpfte Lizenz nicht freigeben. Sie müssen vorher die mit diesem Gerät verbundenen Probleme beheben. Wenn Sie die Probleme nicht beheben können, entfernen Sie das Gerät aus Ihrem Norton Account.

  3. Klicken Sie unter dem Gerätenamen auf die Ellipse (…).

  4. Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Menü auf "Lizenz verwalten".

  5. Klicken Sie auf der Seite "Gerät verwalten" unter "Wie möchten Sie vorgehen?" auf "Norton-Produkt deinstallieren" und dann auf "Weiter".

  6. Klicken Sie auf der Seite "Norton-Produkt deinstallieren" auf "Ja".

  7. Wählen Sie auf der Seite "Auf einem neuen Gerät installieren" eine der folgenden Optionen und klicken Sie dann auf "Weiter" :

    • Klicken Sie zum Installieren von Norton-Gerätesicherheit auf dem aktuellen Gerät auf "Jetzt installieren".

    • Klicken Sie zum Installieren von Norton-Gerätesicherheit auf einem anderen Gerät auf "Link senden"

  8. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm zum Abschließen der Installation. Ausführliche Anweisungen finden Sie unter Herunterladen eines Norton-Produkts auf ein Gerät.

Norton-Schutz für Windows 7

Microsoft hat die Unterstützung für Windows 7 offiziell beendet. Norton-Produkte werden jedoch in absehbarer Zukunft Windows 7 weiterhin unterstützen.

Wenn Sie Windows 7 weiterhin nutzen möchten, erhält die Norton-Sicherheitssoftware weiterhin die neuesten Malware-Definitionen, Sicherheitslücken- und Kompatibilitäts-Updates von LiveUpdate. Sie erhält jedoch keine neuen Software-Updates mehr, die für Kunden mit unterstützten Windows-Versionen (10, 8 und 7 Service Pack 1) bereitgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Norton-Schutz für Windows 7, wenn Microsoft die Unterstützung einstellt.

Wenn Sie einen neuen Windows 10-Computer gekauft haben und das Norton-Produkt darauf übertragen möchten, folgen Sie den obigen Anweisungen auf dem neuen Gerät.

Viele Norton-Benutzer haben Lösungsvorschläge zu diesem Problem in unserem Community-Forum veröffentlicht. Von Benutzern veröffentlichte Lösungsvorschläge zum Übertragen von Norton-Produkten finden Sie in der Norton Community.

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v73856951
Betriebssystem: Windows, Mac OS X
Zuletzt bearbeitet: 28/01/2020