Andere Produkte

Meldung "Unerwarteter Browser-Fehler" oder "Verbindung zum Norton-Server nicht möglich"

Um dieses Problem zu beheben, prüfen Sie, ob der Service unterbrochen wurde oder ausgefallen ist. Sollte das Problem bestehen bleiben, starten Sie den Computer neu.

Schritt 1

Prüfen des Status des Norton-Service

Auf der Status der Norton-Services können Sie prüfen, ob eine bekannte Unterbrechung oder ein Ausfall des Service vorliegt. Tritt in einem Norton-Produkt ein Problem auf, wenn der Service nicht verfügbar ist, warten Sie bis er wieder aktiv ist.

Wenn ein Problem auftritt, das nicht von einer Service-Unterbrechung oder einem Ausfall verursacht wird, lesen Sie Hilfe zum Status von Norton-Services.

Wenn das Problem fortbesteht, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Schritt 2

Starten Sie den Computer neu.

  1. Beenden Sie alle Anwendungen.
  2. Starten Sie den Computer neu.
    Wenn das Problem fortbesteht, fahren Sie mit Schritt 3 fort.
Schritt 3

Konfigurieren des Standardbrowsers

Wählen Sie zunächst das installierte Betriebssystem:

Windows 11

  1. Wählen Sie unter Windows "Start > "Einstellungen" > "Apps".
  2. Klicken Sie im rechten Teilfenster auf "Standard-Apps".
  3. Suchen Sie nach dem Browser, den Sie verwenden möchten.
  4. Klicken Sie in der Eingabeaufforderung "Legen Sie [Browser] als Standardbrowser fest" oben im Fenster auf "Standard festlegen".
  5. Aktivieren Sie das Norton-Produkt.

Windows 10

  1. Wählen Sie unter Windows "Start > Einstellungen > Apps".
  2. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Standard-Apps".
  3. Wählen Sie unter "Webbrowser" den gewünschten Standardbrowser.
  4. Aktivieren Sie das Norton-Produkt.

Windows 8/7/Vista/XP

  1. Drücken Sie die Windows- und die R-Taste, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen.
  2. Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    control
  3. Wird eine Meldung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, klicken Sie auf "Weiter".
  4. Wählen Sie in der Systemsteuerung in der Dropdown-Liste "Anzeigen nach" die Option "Kategorie".
  5. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf "Programme".
  6. Klicken Sie unter "Standardprogramme" auf "Standardprogramme festlegen".
  7. Wählen Sie im Dialogfeld "Standardprogramme festlegen" unter "Programme" den gewünschten Browser aus und klicken Sie auf "Dieses Programm als Standard festlegen".
  8. Klicken Sie auf "OK".

Was ist zu tun, wenn es nicht funktioniert hat?

Herunterladen und Ausführen des Tools "Norton Remove and Reinstall"

Falls Norton Family installiert ist, deinstallieren Sie es, bevor Sie das Tool "Norton Remove and Reinstall" ausführen.

Deinstallation von Norton Family von einem Gerät

  1. Laden Sie das Tool Norton Remove and Reinstall herunter.
    Speichern Sie die Datei auf dem Windows-Desktop. In bestimmten Browsern wird die Datei automatisch in einem Standardordner abgelegt.
  2. Drücken Sie zum Öffnen des Dialogfelds "Downloads" im Browser Strg+J.
  3. Doppelklicken Sie auf das Symbol "NRnR".
  4. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf "Ich stimme zu".
  5. Klicken Sie auf "Remove and Reinstall" und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  6. Falls das Produkt von Ihrem Service Provider stammt, ist ggf. die Schaltfläche "Entfernen" verfügbar.
  7. Klicken Sie auf "Weiter" bzw. "Entfernen".
  8. Klicken Sie auf "Jetzt neu starten".
    Folgen Sie nach dem Neustart den Anweisungen zum erneuten Installieren des Norton-Produkts.

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v113839121
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 06/09/2022