Anzeigen der Position Ihres Kindes

Sie können die Position Ihrer Kinder überwachen, solange sie das Gerät bei sich haben. Die Position wird auf einer Karte angezeigt. Die Genauigkeit der Position hängt von den Netzwerkdaten ab, anhand derer das Gerät überwacht wird. Unterstützt das Gerät GPS und WLAN, kann die Position bis auf mehrere Meter bestimmt werden. Die tatsächliche Genauigkeit hängt von mehreren Faktoren ab wie atmosphärischen Bedingungen und Qualität des Empfängers. Auf dem Android-Gerät müssen die Optionen unter der Einstellung "Ortungsdienst" aktiviert sein, damit Sie die Positionsüberwachung nutzen können.

Die aktuelle ungefähre Position Ihres Kindes wird vom Zeiger auf der Karte angegeben. Sie können den Kartenbereich vergrößern oder verkleinern.

So zeigen Sie die Position Ihres Kindes mithilfe der Norton Family-Website an

  1. Loggen Sie sich bei Norton Family ein.

  2. Klicken Sie unter "Aktivitäten verwalten" auf das Bild des Kindes.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Position".

  4. Klicken Sie auf "Aktualisieren", um die Position neu zu laden.

  5. Tippen Sie auf den Positionspfeil, um die Adresse anzuzeigen, an der sich Ihr Kind befindet. Mit den Schaltflächen "+" bzw. "-" können Sie den Kartenbereich vergrößern bzw. verkleinern.

So zeigen Sie die Position Ihres Kindes auf einem Android-Gerät an

  1. Loggen Sie sich bei der App "Norton Family" im Elternmodus ein.

  2. Tippen Sie auf das zu verwaltende Kind.

  3. Tippen Sie auf die Registerkarte "Aktivitäten".

  4. Tippen Sie in der Liste auf "Position".

  5. Tippen Sie auf "Aktualisieren", um den Positionsstatus zu aktualisieren.

  6. Tippen Sie auf den Positionspfeil, um die Adresse anzuzeigen, an der sich Ihr Kind befindet. Mit den Schaltflächen "+" bzw. "-" können Sie den Kartenbereich vergrößern bzw. verkleinern.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v99581144_NF_Help_de_de
Betriebssystem: Windows, iOS, Android
Zuletzt bearbeitet: 15/10/2015