Einrichten der Remote-Überwachung

Sie können eine Remote-Überwachung einrichten, indem Sie es Computern und Geräten im Netzwerk ermöglichen, mit Ihrem Computer zu kommunizieren.

Stellen Sie sicher, dass auf den Computern, für die die Remote-Überwachung eingerichtet werden soll, eine Version eines Norton-Produkts installiert ist, die Remote-Überwachung unterstützt.

Für die Einrichtung der Remote-Überwachung mit Norton Internet Security Computer Bild Edition ist ein Hauptschlüssel erforderlich. Geben Sie diesen Hauptschlüssel auf allen Computern ein, die Sie remote überwachen möchten.

Nachdem Sie die Remote-Überwachung eingerichtet haben, können Sie beliebige Computer mit Ihrem Netzwerk verbinden und denselben Hauptschlüssel eingeben. Norton Internet Security Computer Bild Edition identifiziert den Computer automatisch und verbindet ihn mit der Netzwerkübersicht.

So richten Sie die Remote-Überwachung ein

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Erweitert".

  2. Klicken Sie unter "Netzwerkschutz" auf "Netzwerkübersicht".

  3. Klicken Sie links im Fenster "Netzwerkübersicht" unter "Remote-Überwachung" auf "Setup".

  4. Geben Sie im Fenster "Remote-Überwachungs-Setup" einen Hauptschlüssel ein.

    Der Hauptschlüssel muss sechs bis zwanzig Zeichen lang sein. Bei der Schreibung des Hauptschlüssels wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

  5. Wählen Sie unter "Standardmodus für die Computererkennung auswählen" eine der folgenden Optionen:

    Computererkennung immer EIN

    Der Computer erkennt andere mit den Netzwerk verbundene Computer in jedem Fall.

    Computererkennung nur dann EIN, wenn das Fenster "Netzwerkübersicht" angezeigt wird

    Ihr Computer erkennt andere mit dem Netzwerk verbundene Computer nur, wenn das Fenster "Netzwerkübersicht" geöffnet ist.

  6. Klicken Sie auf "OK".

  7. Richten Sie die Remote-Überwachung für alle anderen Computer ein, die Sie remote überwachen möchten.

Deaktivieren der Remote-Überwachung

Informationen zur Netzwerkübersicht

Anzeigen von Geräten in der Netzwerkübersicht

Bearbeiten von Gerätedetails

Anzeigen der Gerätedetails

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v9802262_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 31/03/2011