Norton Mobile Security aktiviert automatisch die Funktion "TalkBack" auf einem Android-Gerät.

Durch einen bekannten Bug wird eventuell die Funktion "TalkBack" ohne Ihr Wissen auf dem Android-Gerät aktiviert. Ist TalkBack aktiv, gibt das Gerät einen Kommentar aus, wenn Sie bestimmte Funktionen ausführen (z. B. zwischen Seiten des Startbildschirms umschalten oder einen neuen Ordner erstellen). Dieser Bug betrifft alle Bugs, die eine Eingabehilfe nutzen, die Norton Mobile Security nutzt, wenn Sie den App-Berater in Google Play aktivieren.

Norton hat leider keinen Einfluss auf diese Probleme mit "TalkBack". Es wurde jedoch versucht, die Häufigkeit dieses Problems zu verringern, indem der App-Berater für Google Play und der Webschutz unter bestimmten Browsern auf Samsung-Geräten mit Android 4.1 oder niedriger und einigen anderen Geräten deaktiviert wurde.

Sollte dieses Problem auftreten, deaktivieren Sie "TalkBack" jedesmal, wenn Sie das Gerät neu starten.

Ein Aktualisieren auf eine höhere Version von Android als 4.1.1 könnte dieses Problem beheben. Prüfen Sie, ob Updates für das Gerät verfügbar sind oder wenden Sie sich an den Hersteller.

Deaktivieren von TalkBack

  1. Go to "Einstellungen > Eingabehilfe > TalkBack".

  2. Tippen Sie auf unten auf "Einstellungen".

  3. Deaktivieren Sie auf der Seite "TalkBack-Einstellungen" alle Optionen und Tippen Sie auf "Zurück".

  4. Ist TalkBack aktiviert, müssen Sie die Funktion deaktivieren.

Deaktivieren von TTS (Text-To-Speech)

  1. Wählen Sie "Einstellungen > Anwendungen" bzw. "Anwendungsmanager".

  2. Wischen Sie auf der Seite "Anwendungsmanager" über den Bildschirm bzw. tippen Sie auf die Registerkarte "Alle".

  3. Suchen Sie in der Liste den Eintrag "Google Text-in-Sprache" und tippen Sie darauf.

    Bietet der Gerätehersteller ebenfalls "Text-in-Sprache", müssen Sie die entsprechenden Funktion ebenfalls deaktivieren.

  4. Tippen Sie auf der Seite "App-Info" auf "Deaktivieren".

Bleibt das Problem bestehen, gewährleisten Sie, dass die neuesten Updates für das Betriebssystem installiert sind. Weitere Informationen zu diesem Bug erhalten Sie außerdem vom Hersteller (z. B., Samsung).

Andere bekannte Probleme auf Android-Geräten

Mehrere Bugs können die Eingabehilfefunktionen auf einem Android-Gerät beeinträchtigen. Diese können beim Aktivieren der Funktion "App-Berater für Google Play", die die Eingabehilfe nutzt, auftreten. Betroffen sind hauptsächlich Geräte von Samsung, aber auch anderer Hersteller.

Mögliche Probleme und Vorgehensweise zu deren Behebung:

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v97499974_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Android
Zuletzt bearbeitet: 29/05/2016