Fortgesetzter Norton-Schutz für Windows XP nachdem Microsoft die Unterstützung einstellt

Microsoft kündigte an, dass Windows XP ab dem 8. April 2014 nicht mehr unterstützt wird. Norton-Produkte werden in absehbarer Zukunft weiterhin Windows XP unterstützen.

Die Norton-Sicherheitssoftware erhält keine neuen Produkt-Updates mehr, die für Kunden mit unterstützten Windows-Versionen (10, 8 und 7) bereitgestellt werden. Die Norton-Sicherheitssoftware erhält jedoch weiterhin die neuesten Malware-Definitionen, Sicherheitslücken- und Kompatibilitäts-Updates von LiveUpdate. Die Identity Safe-Browsererweiterung wird unter Windows XP nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Norton-Wartungsmodus für Windows XP und Windows Vista.

Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht nur Sicherheitsprodukte auf dem neuesten Stand halten sollten, sondern auch das Betriebssystem, indem Sie die entsprechenden Service Packs und Patches installieren.

Da Microsoft keine Patches für Windows XP mehr veröffentlicht, sind die entsprechenden Computer eventuell anfällig für Internetkriminelle, besonders dann, wenn neue Sicherheitslücken im Betriebssystem erkannt werden. Abhängig von der Art der vorliegenden Bedrohung kann Windows XP Viren und Risiken ausgesetzt sein, gegen die aktuelle Windows-Versionen immun sind. Sie sollten daher unbedingt und so schnell wie möglich den Computer auf ein unterstütztes Betriebssystem aktualisieren.

1Quelle: https://support.microsoft.com/de-de/help/14223/windows-xp-end-of-support

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v95977279_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 06/06/2018