Häufig gestellte Fragen: Änderungen in Norton Anti-Theft im Bezug auf Datenschutz

Seit dem 11. Juni 2012 gilt eine Reihe von Änderungen an den Funktionen von Norton Anti-Theft, um die Einhaltung der Vorschriften bestimmter Länder zu gewährleisten. Daher könnten je nach Land unterschiedliche Funktionen in Norton Anti-Theft verfügbar sein.

Möglicherweise sind einige Funktionen auf der Website von Norton Anti-Theft und in Client-Installationen mit mehreren Geräten nicht verfügbar oder wurden komplett entfernt.

Was hat sich geändert?

  • Mit der Funktion "Schnappschuss" von Norton Anti-Theft ist das Aufnehmen von Fotos nicht mehr nach Bedarf möglich. Außerdem werden auf Geräten beim Aufrufen von Funktionen zum Überwachen der Position und Aufnehmen von Fotos, wenn das Gerät gesperrt ist, verloren ging oder gestohlen wurde, Hinweise und Meldungen zur Einwilligung angezeigt. Die Funktion "Schnappschuss" mit automatischer Fotoaufzeichnung ist weiterhin verfügbar.

Was ist "Schnappschuss"?

  • Schnappschuss ist eine Funktion, mit deren Hilfe Sie versuchen können, Ihr Gerät wiederzufinden. Wenn ein Gerät als verloren oder gestohlen gemeldet wird, versucht der Norton Anti-Theft-Client, über die Kamera des Geräts Bilder aufzunehmen. Diese Bilder werden auf die Website von Norton Anti-Theft hochgeladen und können dort abgerufen und zum Auffinden des Geräts verwendet werden. Vorher wurden zum Aufnehmen von Fotos zwei Verfahren genutzt:

    • Nach Bedarf: Eine Option auf der Website von Norton Anti-Theft ermöglichte es Benutzern, Bilder jederzeit nach Bedarf aufzunehmen, wenn das Gerät online war.

    • Automatisch: Eine Option, bei der Bilder automatisch in regelmäßigen Zeitabständen aufgenommen werden.

Ist die Funktion "Schnappschuss" in meinem Land verfügbar?

  • Die Verfügbarkeit der Funktion "Schnappschuss" hängt von der Region ab.

    • In Deutschland ist die Funktion "Schnappschuss" vollständig deaktiviert.

    • In anderen EMEA-Ländern- ist die Schaltfläche "Schnappschuss nach Bedarf" nicht verfügbar. Benutzer können jedoch Fotos hochladen und anzeigen, wenn das Gerät gesperrt ist.

    • In den anderen Regionen sind alle Funktionen von Anti-Theft, auch "Schnappschuss", verfügbar.

    *Länder der EMEA: Vereinigtes Königreich, Irland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Island, Niederlande, Luxemburg, Spanien, Griechenland, Türkei, Portugal, Italien, Russland, Ungarn, Polen, Rumänien, Litauen, Lettland, Tschechische Republik, Ukraine und Kasachstan.

Ist aufgrund dieser Änderung eine Aktion meinerseits erforderlich?

  • Ihre installierten Produkte werden im Rahmen des Standard-Update aktualisiert. Möglicherweise werden Sie auch automatische Änderungen auf der Website von Norton Anti-Theft feststellen, die ohne Ihr Eingreifen vorgenommen werden.

Warum wurden diese Funktionen entfernt?

  • Wir prüfen regelmäßig, ob unsere Produkte regionale Bestimmungen erfüllen. Infolgedessen kann die Verfügbarkeit von Funktionen je nach Markt variieren.

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen habe?

  • Bei Fragen zu dieser Änderung wenden Sie sich an Norton Support. Wenn Sie Norton One nutzen, loggen Sie sich bei Ihrem Norton One-Account ein und greifen Sie auf unseren Premium-Support for Mitglieder zu.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v75633974_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows, Mac OS X, Android
Zuletzt bearbeitet: 02/02/2016