Andere Produkte

Scannen des Computers mit Norton Power Eraser

Sie können den Computer mit Norton Power Eraser scannen, um Bedrohungen zu entfernen, auch wenn ein Symantec-Sicherheitsprodukt installiert ist. Wenn Sie den Computer im normalen Modus nicht starten können, können Sie Norton Power Eraser im abgesicherten Modus ausführen.

So scannen Sie den Computer mit Norton Power Eraser

  1. Doppelklicken Sie auf das Desktop-Symbol "NPE".

  2. Lesen Sie die Endbenutzerlizenzvereinbarung und klicken Sie auf "Akzeptieren".

  3. Klicken Sie im Fenster "Norton Power Eraser" auf "Scan auf Risiken".

  4. Klicken Sie im angezeigte Dialogfeld auf "Neu starten".

    Norton Power Eraser startet den Computer neu und startet dann den Systemscans, nachdem Sie sich am Computer einloggt haben. Standardmäßig führt Norton Power Eraser einen Rootkit-Scan aus, nach dem ein Neustart erforderlich ist.

Erkennt Norton Power Eraser Probleme oder Risiken, müssen Sie eventuell den Anweisungen zur Problembehebung auf dem Bildschirm folgen.

Der Scanvorgang kann mehrere Minuten dauern. Im Scanfortschrittsbildschirm werden die Elemente angezeigt, die gerade gescannt werden. Nach Abschluss des Scan, können Sie auf einen Dateinamen in der Liste doppelklicken, um weitere Informationen anzuzeigen.

Herunterladen und Einsetzen von Norton Power Eraser

Info zu Norton Power Eraser

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v74005173_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 18/04/2012