Info zu den Reputationsdaten in Firewall-Warnungen

Firewall-Warnungen werden angezeigt, wenn andere Computer eine Verbindung zu Ihrem Computer herzustellen versuchen oder wenn Programme auf Ihrem Computer versuchen, Verbindungen zu anderen Computern herzustellen. Anhand der Reputationsdaten in den Firewall-Warnungen können Sie entscheiden, ob Verbindungsversuche von Netzwerkanwendungen zugelassen oder blockiert werden sollen.

Sie können außerdem die Vertrauenswürdigkeit von Programmen und laufenden Prozessen, die auf das Netzwerk zugreifen, festlegen. Die auf Reputationsdaten basierte Sicherheitsfunktion stellt anhand der Informationen, die Millionen von Norton-Kunden zusammengetragen haben, Bewertungen für jede Datei im Internet bereit.

Norton Internet Security Computer Bild Edition bezieht spezifische Informationen wie Dateiname und Hash-Schlüssel der gefilterten Reputationsdateien und sendet diese Information an den Symantec-Server. Symantec analysiert die Dateiinformationen und stellt eine Vertrauensstufe für die Datei bereit. Der Symantec-Server sendet dann die Reputationsinformationen an den Computer zurück. Basierend auf der Reputation des Programms können Sie ein- bzw. ausgehenden Datenverkehr zulassen oder blockieren. Wenn eine der Dateien verdächtig oder anfällig ist, ordnet Norton Internet Security Computer Bild Edition ihr die Vertrauensstufe "Schwach" oder "Bösartig" zu.

Der Computer muss mit dem Internet verbunden sein, um auf die neuesten Reputationsdaten von Symantec zugreifen zu können. Wenn der Computer nicht mit dem Internet verbunden ist, verwendet Norton Internet Security Computer Bild Edition die lokal verfügbaren Reputationsdaten.

Im linken Teilfenster einer Firewall-Warnung, finden Sie die folgenden Reputationsdaten:

Stabilität

Zeigt die Stabilität der Dateien auf dem Computer an.

Die Stabilitätsbewertung hängt davon ab, wie oft das Programm abstürzt. Die Stabilität wird anhand folgender Kategorien bewertet:

  • Zuverlässig

    Gibt an, dass das Programm zuverlässig ist.

  • Stabil

    Gibt an, dass das Programm vergleichsmäßig stabil ist. Es stürzt jedoch manchmal ab.

  • Leicht instabil

    Gibt an, dass das Programm leicht instabil ist.

  • Instabil

    Gibt an, dass das Programm instabil ist.

  • Sehr instabil

    Gibt an, dass das Programm häufig abstürzt.

  • Unbekannt

    Gibt an, dass der Absturzverlauf des Programms nicht bekannt ist.

Stabilitätsbewertungen variieren in Abhängigkeit vom Betriebssystem.

Verbreitung

Gibt die Verbreitung der Datei unter Benutzern an. Diese Angaben basiert auf Daten, die Millionen Norton Community Watch-Kunden weitergegeben haben, und auf Symantec-Forschungsanalysen.

Es gibt folgende Kategorien:

  • Sehr wenige Benutzer

    Die Verbreitung ist sehr niedrig.

  • Wenige Benutzer

    Die Verbreitung ist durchschnittlich.

  • Viele Benutzer

    Die Verbreitung ist hoch.

Alter

Gibt das Alter der Datei an, basierend auf den Daten, die Millionen Norton Community Watch-Kunden weitergegeben haben, und auf Symantec-Forschungsanalysen.

Vertrauensstufe

Die Vertrauensstufe der Datei.

Symantec weist die folgenden Vertrauensstufen zu:

  • Von Norton als vertrauenswürdig eingestuft : Gibt an, dass die Datei von Norton als vertrauenswürdig eingestuft wurde.

  • Gut : Symantec verfügt über eine Vielzahl an Hinweisen darauf, dass die Datei vertrauenswürdig ist.

  • Unerprobt : Symantec verfügt nicht über ausreichende Informationen zu dieser Datei und kann ihr daher keine Vertrauensstufe zuweisen.

    Die Datei ist weder sicher noch unsicher.

  • Schwach : Symantec verfügt lediglich über einige Hinweise darauf, dass die Datei nicht vertrauenswürdig ist.

  • Bösartig : Symantec verfügt über eine Vielzahl an Hinweisen darauf, dass die Datei nicht vertrauenswürdig ist.

    Diese Datei ist verdächtig und kann Ihrem Computer Schaden zufügen.

Wenn in der "Sicherheitswarnung" die Reputation "Schwach" oder "Bösartig" angezeigt wird, empfiehlt Symantec, die Option "Beenden" oder "Immer blockieren" in der Dropdown-Liste "Optionen" zu wählen. Diese Aktion beendet bzw. blockiert sämtliche Zugriffsversuche durch Programme bzw. Prozesse. Dieses Programm bzw. dieser Prozess ist verdächtig und kann den Computer beschädigen.

Info zur Reputations-Firewall

Informationen zu Norton Community Watch

Smart Firewall

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v73923944_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 13/05/2012