Einsatz von Norton Bootable Recovery Tool

Überblick

  • Norton Bootable Recovery Tool ist ein kostenloses Wiederherstellungs-Tool. Sie können den Computer auf den normalen arbeitsbereiten Zustand wiederherstellen, wenn er aufgrund einer Infektion nicht gestartet werden. Mit Norton Bootable Recovery Tool (NBRT) können Sie außerdem auf Bedrohungen scannen und diese beheben, falls beim Installieren von Norton-Produkten aufgrund einer Vireninfektion Probleme auftreten. Sie müssen das ISO-Image herunterladen und damit einen Wiederherstellungsdatenträger (DVD oder USB) erstellen.

Funktionen

    • Reparieren von Vireninfektionen, die Fehler beim Installieren von Norton-Produkten verursachen :

      Die Installation eines Norton-Sicherheitsprodukts schlägt fehl, da der Computer durch Crimeware infiziert ist. In diesem Fall können Sie mit Norton Bootable Recovery Tool den Computer von einer DVD oder einem USB-Gerät aus starten und die Bedrohungen entfernen.

    • Reparieren infizierter Systemdateien, die nicht aus der Windows-Umgebung entfernt werden dürfen:

      Norton Bootable Recovery Tool hilft beim Beheben schwerwiegender Computerprobleme, z. B. wenn Crimeware so tief in das Betriebssystem eingebettet ist, dass ein spezielles Tool erforderlich ist, um sie zu entfernen.

    • Unterstützung von USB-Geräten :

      Sie können auch ein USB-Gerät als Wiederherstellungsdatenträger nutzen. Wenn Sie das Tool auf einem USB-Gerät installieren, werden alle darauf gespeicherten Daten gelöscht. Damit Sie ein USB-Gerät zum Systemstart nutzen können, muss die Systemstartsequenz in den BIOS-Einstellungen des Computers auf USB festgelegt werden.

      Auf dem USB-Gerät muss mindestens 1 GB frei sein.

      Die Option zum Ausführen eines Scans mit Norton Power Eraser ist in dieser Version von Norton Bootable Recovery Tool derzeit nicht verfügbar.

Herunterladen von Norton Bootable Recovery Tool

    Laden Sie das Norton Bootable Recovery Tool-ISO-Datei auf einen nicht infizierten Computer herunter.

  1. Wechseln Sie zur Seite Norton Bootable Recovery Tool.

  2. Klicken Sie auf "Herunterladen".

  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm zum Herunterladen der Norton Bootable Recovery Tool-ISO-Datei.

  4. Erstellen Sie einen startbaren Wiederherstellungsdatenträger (DVD oder USB-Stick) mit der heruntergeladenen ISO-Datei.

Wählen Sie je nach Anforderung eine der folgenden Möglichkeiten:

Video

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v72380755_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 30/08/2017