Entfernen des Virus FBI Moneypak/Interpol/Mandiant/Cyber Security von einem Computer

Ransomware ist eine Bedrohung, die Warnmeldungen anzeigt, die behaupten, dass Sie Geld zum Freigeben des Computers senden müssen. Ransomware verweigert den Zugriff auf den Computer und fordert auf, ein "Lösegeld" an den Autor der Bedrohung zu senden. Je nach Region wird der Benutzer aufgefordert, Geld per Moneypak oder uKash zu senden.

Die Bedrohung versucht, Geld zu erpressen, indem sie vorgaukelt, dass der Computer nicht mehr verfügbar ist.

So entfernen Sie diese Bedrohungen vom Computer

SCHRITT 1

Starten des Computers im abgesicherten Modus mit Netzwerk

  1. Starten Sie den Computer neu.

  2. Drücken Sie sofort wiederholt F8, bis das Systemstartmenü angezeigt wird.

  3. Wählen Sie mit den Pfeiltasten im Menü "Erweiterte Optionen" die Option "Abgesicherter Modus mit Netzwerk" und drücken Sie die Eingabetaste.

  4. Drücken Sie die Eingabetaste.

SCHRITT 2

Herunterladen und Ausführen von Norton Power Eraser

  1. Herunterladen von Norton Power Eraser.

    Jetzt herunterladen

  2. Klicken Sie auf "Speichern".

  3. Wählen Sie den Desktop als Speicherort und klicken Sie dann auf "Speichern".

  4. Um Norton Power Eraser auszuführen, doppelklicken Sie auf die Datei NPE.exe.

    Wird die Meldung zur "Benutzerkontensteuerung" angezeigt, klicken Sie auf "Ja" bzw. "Weiter".

  5. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf "Akzeptieren".

  6. Klicken Sie im Fenster "Norton Power Eraser" auf das Symbol "Scan auf Risiken".

  7. Standardmäßig führt Norton Power Eraser einen Rootkit-Scan aus und erfordert einen Neustart. Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, klicken Sie auf "Neustart". Falls kein Rootkit-Scan durchgeführt werden soll, gehen Sie zu "Einstellungen" und deaktivieren Sie die Option "Rootkit-Scan einschließen (Neustart erforderlich)".

  8. Starten Sie nach dem Neustart den Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerk neu.

  9. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Scan durchzuführen.

  10. Nachdem Sie die von Norton Power Eraser erkannten Bedrohungen behoben haben, starten Sie den Computer im normalen Modus neu.

SCHRITT 3

Zurücksetzen der Browsereinstellungen

  • Wurde der Browser von der Bedrohung gesperrt, setzen Sie die Browsereinstellungen zurück.

Führen Sie anschließend im Norton-Produkt einen vollständigen Systemscan aus, und prüfen Sie, ob weitere Bedrohungen erkannt werden.

Video

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v71075396_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 22/03/2016