Logins bearbeiten

Über "Logins bearbeiten" können Sie alle Logins anzeigen, die von Identity Safe verwaltet werden sollen. Zu den Login-Informationen gehören Angaben wie die Identifikationsdaten für E-Mail und Internet-Banking.

Im Dialogfeld "Logins bearbeiten" stehen folgende Optionen zur Verfügung:

Logins

Sie können alle Logins anzeigen, die von Identity Safe verwaltet werden sollen.

Sie können die Logins in unterschiedlichen Ordnern verwalten. Wenn Sie keine Logins in Ordnern kategorisieren möchten, wird der Login-Websitename angezeigt. Standardmäßig enthält der Abschnitt "Logins" die Liste der Ordner in alphabetischer Reihenfolge. Klicken Sie auf das Ordnersymbol, um alle Logins in diesem Ordner anzuzeigen. Wenn Sie auf den Websitenamen in einem Ordner klicken, werden die Login- und Kennwort-Details unter "Details" angezeigt.

Sie können Ihre Logins auch auf der "Norton Identity Safe" -Startseite verwalten.

Im Bereich "Logins" haben Sie außerdem folgende Möglichkeiten:

  • Reorganisieren Ihrer Logins

    Sie können damit das Login von einem Ordner in einen anderen Ordner Ihrer Wahl verschieben, indem Sie die Logins bearbeiten.

  • Bearbeiten Ihres Logins.

    Sie können damit gespeicherte Login-Details wie etwa Name, Ordner oder Kennwort bearbeiten.

Details

Im Bereich "Details" können Sie Benutzername und Kennwort einsehen. Sie können auch die Kennwortsicherheit anzeigen.

Im Dialogfeld "Logins bearbeiten" stehen folgende Optionen zur Verfügung:

Suchen

Mit dieser Option können Sie in Identity Safe nach Logins suchen.

Über "Logins bearbeiten" können Sie die intelligente Suchfunktion während der Eingabe nutzen. Die Ergebnisse werden nach den eingegebenen Zeichen gefiltert.

Neuen Ordner erstellen

Hiermit können Sie Ordner erstellen, in denen Logins ähnlicher Typen gruppiert werden können.

Wenn Sie Ihre Login-Referenzen auf einer Website eingeben, fordert Identity Safe Sie auf, die Daten für diese Website zu speichern. Sie können die Daten in einem im Ordner speichern, den Sie im Dialogfeld "Logins bearbeiten" erstellt haben. Wählen Sie in der Dropdown-Liste "Ordner" einen Ordner.

Wenn Sie ein Login hinzufügen, wird der Ordner, in dem Sie zuletzt ein Login gespeichert haben, automatisch in der Dropdown-Liste "Ordner" angezeigt.

Neues Login erstellen

Mit dieser Option können Sie ein Login manuell hinzufügen.

Sie können manuell ein Login für eine Website hinzufügen.

Wenn Sie einen Login für eine Website hinzufügen möchten, stellen Sie der URL "http://" oder "https://" voran.

Wenn Sie den Login für eine Website gespeichert haben, können Sie mit Identity Safe die Optionen für automatisches oder manuelles Ausfüllen der Login-Daten beim Besuch der Website festlegen.

Wenn Sie auf "Neues Login erstellen" klicken, zeigt Identity Safe standardmäßig "https://" an.

Nach dem Speichern Ihres neuen Login können Sie die Webseite über die Option "Adresse" im Bereich "Details" starten.

Löschen

Dient zum Löschen des Logins oder des Ordners, das/den Sie aus Ihrem Identity Safe-Profil entfernen wollen.

Wenn Sie im Dialogfeld "Logins bearbeiten" auf "Löschen" klicken, wird eine Warnmeldung ausgegeben. Die Warnmeldung besagt, dass Norton Identity Safe das Login bzw. den Ordner endgültig aus Identity Safe entfernt.

Im Abschnitt "Details" stehen folgende Optionen zur Verfügung:

Name

Der Name der Website, für die Sie die Login-Daten gespeichert haben, wird angezeigt.

Dies ist der Name der Website, den Sie beim Speichern Ihres Logins im Feld "Name" angegeben hatten. Wenn Sie im Abschnitt "Logins" ein Login wählen, werden die entsprechenden Logindetails im Abschnitt "Details" angezeigt. Sie können den Namen des Logins auch im Abschnitt "Details" des Dialogfelds "Logins bearbeiten" ändern.

Adresse

Die URL der Website, für die Sie die Login-Daten gespeichert haben, wird angezeigt. Sie können auch auf die URL klicken, um die Website aufzurufen.

Wenn Sie im Abschnitt "Logins" ein Login wählen, werden die entsprechenden Logindetails im Abschnitt "Details" angezeigt. Sie können die Details überprüfen und die Login-Seite der Website sofort aufrufen.

In Identity Safe können Sie die URL der Website, für die Sie Logins gespeichert haben, ändern. Klicken Sie dazu neben der Option "Adresse" auf den Link "Ändern".

Vergewissern Sie sich, dass die neue URL zur gleichen Domäne gehört wie die aktuelle URL. Beispiel: Wenn die aktuelle URL "http://www.symantec.com" ist und Sie möchten sie ändern, kann die neue URL "http://www.symantec.com/norton/support.jsp" lauten. Eine Änderung in http://www.symantec.edu hingegen ist nicht möglich.

Benutzername

Zeigt den Benutzernamen des gespeicherten Logins an.

Zum Ändern des Benutzernamens können Sie neben der Option "Benutzername" auf den Link "Ändern" klicken.

Geben Sie im Dialogfeld "Benutzername" im Feld "Neuen Benutzernamen eingeben" den neuen Benutzernamen ein. Der neue Benutzername wird angezeigt, wenn Sie die die Website, für die Sie die Login-Informationen gespeichert haben, erneut aufrufen.

Kennwort

Hier können Sie das Kennwort für das gespeicherte Login anzeigen.

Klicken Sie auf den Link "Anzeigen", um das Kennwort anzuzeigen. Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden Sie von Norton Identity Safe aufgefordert, das Identity Safe-Kennwort für den aktuellen Speicher im Dialogfeld "Kennwort für Identity Safe bestätigen" einzugeben.

Das Fenster "Kennwort für Identity Safe bestätigen" wird nur angezeigt, wenn Sie die Sicherheitsstufe Ihres Identity Safe-Kennworts im Dialogfeld "Kennwort und Sicherheit" geändert haben.

Mit dem Link "Ausblenden" können Sie Ihr Kennwort ausblenden. Im Modus "Kennwort verbergen" zeigt Identity Safe unabhängig von der Kennwortlänge nur acht Zeichen an. "Logins bearbeiten" zeigt auch eine grafische Darstellung der Sicherheit Ihres Kennworts an. Klicken Sie auf den Link "Weitere Infos", um mehr über das Erstellen von sicheren Kennwörtern zu erfahren.

Sie können das Login-Kennwort über eine Option in Identity Safe ändern. Zeigen Sie zunächst mithilfe des Links "Anzeigen" das Kennwort an und ändern es dann im Feld "Kennwort".

Geändert am:

Enthält Datum und Uhrzeit der letzten Änderung im Dialogfeld "Logins bearbeiten".

Identity Safe aktualisiert Datum und Uhrzeit, auch wenn Sie die Einstellungen in der Norton-Toolbar im Menü "Identity Safe" ändern.

Diese Option zeigt das Datum im Format TT.MM.JJJJ und die Uhrzeit im Format HH:MM:SS an. Wenn Sie also Ihre Änderungen am 8. Juni 2011 um 15 Uhr vornehmen, wird 08.06.2011 15:00:00 angezeigt.

Identity Safe-Kennwort erforderlich

Verlangt Ihr Identity Safe-Kennwort vor jedem automatischen Eintragen von Login-Daten.

Die Verwendung dieser Option wird empfohlen, um Ihre Login-Daten sicherer zu machen. Sie können die Option z. B. für Ihre Online-Banking-Website verwenden.

Bei Besuch dieser Seite automatisch ausfüllen

Hier wird automatisch Ihr Login für die von Ihnen besuchten Websites eingetragen.

Symantec empfiehlt, diese Option zum Einfügen der Login-Daten für eine Webseite zu verwenden.

Bei Auswahl dieses Logins automatisch senden

Übernimmt das automatische Einloggen auf Websites, für die Sie die Login-Informationen gespeichert haben.

Diese Option ist nur aktiviert, wenn Sie die Option "Bei Besuch dieser Seite automatisch ausfüllen" aktiviert haben.

Jedes Mal, wenn Sie Änderungen im Abschnitt "Details" vornehmen und dann den Abschnitt "Logins" öffnen, ohne die Änderungen zu speichern, gibt Identity Safe eine Warnung aus. Sie werden aufgefordert, Ihre Änderungen vor Durchführung einer anderen Aktivität im Abschnitt "Logins" zu speichern.

Verwenden Sie das Menü "Speicher geöffnet" in der Norton-Toolbar, um die Details von gespeicherten Logins anzuzeigen und automatisch auszufüllen.

Sie können auch die Option "Login-Assistent" in der Norton-Symbolleiste verwenden, um die Logins oder Karten in Ihrem Cloud-Speicher anzuzeigen, zu kopieren oder zu bearbeiten.

Das Dialogfeld "Login-Assistent" enthält folgende Optionen:

Website-Login

Zeigt die Login-Daten der aktuell im Browser geladenen Webseite an.

Karten

Zeigt die Karten an, die Sie in Ihrem Cloud-Speicher gespeichert haben.

Alle Logins

Zeigt alle Login-Daten an, die Sie in Ihrem Cloud-Speicher gespeichert haben.

Wenn Sie für dieselbe Website mehrere Logins gespeichert haben, können Sie einen Login aus der Dropdown-Liste auswählen, die in der oberen linken Ecke des Fensters "Login-Assistent" angezeigt wird.

Norton Identity Safe erkennt automatisch Login-Felder, die nicht automatisch oder unkorrekt von Identity Safe auf den Webseiten ausgefüllt wurden, und zeigt die Menüleiste "Brauchen Sie Hilfe?" im Browser an. Sie können die gespeicherten Login-Daten über die Menüleiste "Brauchen Sie Hilfe?" verwenden. Wenn Sie die Details aus Ihren Identity Safe-Daten manuell eingeben möchten, können Sie durch Klicken auf die Option "Kopieren" die Daten kopieren und in die Formulare einfügen.

Sie müssen zum Verwalten der Login-Daten im Dialogfeld "Login-Assistent" das Kennwort Ihres Speichers bestätigen, wenn Sie die Option "Identity Safe-Kennwort erforderlich" im Dialogfeld "Logins bearbeiten" auswählen.

Bearbeiten oder Löschen von Logins

Speichern von Logins

Info zu den Sicherheitseinstellungen

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v70595252_identity_safe_standalone_1_de_de
Betriebssystem: Windows 8,Windows 7,Windows Vista,Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 08/08/2013