Systemanforderungen für Norton 360™

Dies sind die Systemanforderungen für die aktuelle Version von Norton 360. Ist eine ältere Version installiert oder kennen Sie die Produktversion nicht, rufen Sie das Norton Update Center auf.

Systemanforderungen

Damit Norton 360 installiert werden kann, muss der Computer folgende Systemanforderungen erfüllen.

Betriebssysteme

    • Microsoft Windows® 10 (alle Versionen außer Windows 10 S)

    • Microsoft Windows 8/8.1 (alle Versionen). Einige Schutzfunktionen sind nicht in Browser-Apps auf dem Windows 8-Startbildschirm verfügbar.

    • Microsoft Windows 7 (alle Versionen) mit Service Pack 1 oder höher

    • Microsoft Windows Vista (alle Versionen) mit Service Pack 1 oder höher*

    • Microsoft Windows XP (32 Bit) Home/Professional mit Service Pack 3 oder höher*

    • Aktuelle und zwei vorherige Versionen von macOS.

      Die Funktion zur Kennwortverwaltung wird nicht unterstützt.

    • Android™ 4.0.3 oder höher. Die App "Google Play" muss installiert sein.

    • iOS 8 oder höher.

*Die Norton-Sicherheitssoftware erhält keine neuen Produkt-Updates mehr, die für Kunden mit unterstützten Windows-Versionen (10, 8 und 7) bereitgestellt werden. Die Norton-Sicherheitssoftware erhält jedoch weiterhin die neuesten Malware-Definitionen, Sicherheitslücken- und Kompatibilitäts-Updates von LiveUpdate. *Die Browsererweiterung für Norton Identity Safe wird unter Windows Vista und Windows XP nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Norton-Wartungsmodus für Windows XP und Windows Vista.

Hardware

  • Prozessor

    • Windows 10/8/7/Vista: 1 GHz

    • Windows XP: 300 MHz

    RAM

    • Windows 10: 2 GB (mindestens 512 MB RAM für Recovery Tool)

    • Windows 8/7: 1 GB (mindestens 512 MB RAM für Recovery Tool)

    • Windows Vista: 512 MB

    • Windows XP: 256 MB

    Festplattenspeicherplatz

    • 300 MB verfügbarer Speicherplatz

    Browser-Unterstützung für den Schutz vor Sicherheitslücken

    Die unten aufgeführten Browser werden vom Schutz vor Sicherheitslücken unterstützt.

    • Microsoft Internet Explorer® 8.0 oder höher (32 und 64 Bit)1,2

    • Mozilla Firefox (32 und 64 Bit)2

    • Google Chrome™ (32 und 64 Bit)2

    Browser-Unterstützung für Phishing-Schutz, Safe Search und Kennwortverwaltung

    Die folgenden Browser werden von Phishing-Schutz, Safe Search und Kennwortverwaltung unterstützt.

    • Microsoft Internet Explorer® 8.0 oder höher (32 und 64 Bit)1,2

    • Mozilla Firefox (32 und 64 Bit)2

    • Google Chrome™ (32 und 64 Bit)2

    • Microsoft Edge®

    E-Mail-Dienste

    Norton 360 unterstützt das Scannen von E-Mails in allen mit POP3 und SMTP kompatiblen E-Mail-Diensten.

    Unterstützung von AntiSpam

    Der folgende E-Mail-Dienst wird von AntiSpam unterstützt:

    • Microsoft Outlook 2003 und höher

  • 1 Bestimmte Schutzfunktionen sind in Microsoft Internet Explorer 10.0 und höher nicht verfügbar.

    2Wie von Symantec in Ihrem Servicezeitraum zur Verfügung gestellt.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v68086677_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows, Mac OS X, iOS, Android
Zuletzt bearbeitet: 06/06/2018