Fehler: (8921,252) "Keine Verbindung zum Norton LiveUpdate-Server möglich..."

Auf der Seite Status der Norton-Services können Sie nachprüfen, ob es sich um ein bekanntes Computerproblem oder einen Ausfall handelt.

SCHRITT 1

Starten Sie den Computer neu.

  1. Beenden Sie alle Anwendungen.

  2. Starten Sie den Computer neu.

SCHRITT 2

Ausführen von LiveUpdate

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

  2. Klicken Sie im Hauptfenster auf "Sicherheit" und anschließend auf "LiveUpdate".

  3. Wenn Norton LiveUpdate abgeschlossen ist, klicken Sie auf "OK".

  4. Führen Sie LiveUpdate mehrfach aus, bis die Meldung "Das Norton-Produkt hat nun die neuesten Schutz-Updates." angezeigt wird.

    Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

SCHRITT 3

Konfigurieren Sie LiveUpdate so, dass Einstellungen automatisch erkannt werden.

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

  2. Klicken Sie auf "Einstellungen".

  3. Klicken Sie unter "Detaillierte Einstellungen" auf "Verwaltungseinstellungen".

  4. Klicken Sie unter "Verwaltungseinstellungen" neben "Proxy-Einstellungen für das Netzwerk" auf "Konfigurieren".

  5. Aktivieren Sie im Fenster "Proxy-Einstellungen für das Netzwerk" unter "Automatische Konfiguration" das Kontrollkästchen "Einstellungen automatisch erkennen".

  6. Klicken Sie auf "Übernehmen" und dann auf "OK".

  7. Klicken Sie auf "Schließen".

  8. Führen Sie LiveUpdate erneut aus.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v65564250_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 01/09/2017