Fehler: (8920,227) "Norton LiveUpdate konnte ein Update nicht installieren", wenn ich LiveUpdate in meinem Norton-Produkt ausführe

Diese Schritte beziehen sich auf die aktuelle Version des Norton-Produkts. Wenn Sie eine ältere Version installiert haben oder Sie die Produktversion nicht kennen, rufen Sie das Norton Update Center auf.

SCHRITT 1

Ausführen von LiveUpdate

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

  2. Klicken Sie im Hauptfenster auf "Sicherheit" und anschließend auf "LiveUpdate".

  3. Wenn Norton LiveUpdate abgeschlossen ist, klicken Sie auf OK.

  4. Führen Sie LiveUpdate mehrfach aus, bis die Meldung "Ihr Norton-Produkt hat die neuesten Schutz-Updates." angezeigt wird.

  5. Schließen Sie alle Programme und starten Sie den Computer neu.

SCHRITT 2

Konfigurieren Sie die Proxy-Einstellungen für LiveUpdate

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

  2. Klicken Sie auf "Einstellungen".

  3. Klicken Sie unter "Detaillierte Einstellungen" auf "Verwaltungseinstellungen".

  4. Klicken Sie unter "Verwaltungseinstellungen" neben "Proxy-Einstellungen für das Netzwerk" auf "Konfigurieren".

  5. Aktivieren Sie im Fenster "Einstellungen für Network-Proxy" unter "Proxy-Einstellungen" die Option "Proxy-Server für HTTP-Verbindungen verwenden".

  6. Geben Sie Adresse und Port des Proxy-Servers ein.

  7. Ist für den Proxy-Server eine Authentifizierung erforderlich, aktivieren Sie die Option Authentifizierung für Verbindung über Firewall oder Proxy-Server ist erforderlich und geben Sie Benutzername und Kennwort ein.

  8. Klicken Sie auf Übernehmen > OK.

  9. Klicken Sie auf "Schließen".

  10. Führen Sie LiveUpdate erneut aus.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v65072996_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 25/05/2015