Einstellungen der intelligenten Firewall

Mit den Optionen für "Intelligente Firewall" können Sie einstellen, wie die Firewall ein- und ausgehenden Datenverkehr überwacht und darauf reagiert.

Sie können die Einstellungen für die intelligente Firewall nur mit Administratorberechtigungen ändern.

Sie können folgende Optionen für die intelligente Firewall einstellen:

Erweiterte Einstellungen

Ermöglichen die Einstellung der erweiterten Schutzfunktionen der intelligenten Firewall.

Programmsteuerung

Steuerungseinstellungen für Programme, die auf das Internet zugreifen.

Zugriffskontrolle

Anzeigen von Netzwerken, mit denen der Computer verbunden ist, und Hinzufügen von Netzwerken und Computern zur Liste "Vertrauenswürdig" bzw. "Eingeschränkt".

Gesamten Netzwerkverkehr blockieren

Hier können Sie konfigurieren, wie Norton Internet Security Computer Bild Edition die Netzwerkkommunikation von und zu Ihrem Computer kontrollieren soll.

Beispiel: Sie verlassen Ihr System für einen sehr langen Zeitraum. Während dieser Zeit möchten Sie das System sichern, indem Sie keine Kommunikation mit den anderen Computern des Netzwerks zulassen. In diesen Fällen können Sie die Option "Gesamten Netzwerkverkehr blockieren" dazu verwenden, alle ein- und ausgehenden Kommunikationsvorgänge auf Ihrem Computer zu blockieren.

Programmsteuerungseinstellungen für die intelligente Firewall

Zugriffskontrolleinstellungen für die intelligente Firewall

Informationen zu den erweiterten Einstellungen der intelligenten Firewall

Smart Firewall

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v6436871_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 31/03/2011