Konfigurieren der Anwendungsblocker-Funktion in Norton Internet Security 5 für Mac

Konfigurieren der Funktion zum Blockieren von Anwendungen

  1. Starten Sie Norton Internet Security.

  2. Klicken Sie im Fenster "Norton Internet Security" auf "Firewall".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Firewall".

  4. Klicken Sie unter "Anwendungsblocker" auf "Konfigurieren".

    Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihr Administratorkennwort ein und klicken Sie auf "OK".

    Im Fenster "Anwendungsblocker" werden die Anwendungen und die jeweiligen Verbindungseinstellungen anzeigen.

  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Um eine Anwendung aus der Liste unter "Anwendungsblocker" zu entfernen, wählen Sie die Anwendung aus und klicken Sie auf "Entfernen".

    • Sie können die Verbindungseinstellungen einer Anwendung manuell hinzufügen und konfigurieren, indem Sie auf "Anwendung hinzufügen" klicken. Wählen Sie Anwendung und dann die Verbindungseinstellungen zum Zulassen bzw. Blockieren.

    • Um die Einstellungen für den Anwendungsblocker zu bearbeiten, wählen Sie die Anwendung aus und klicken Sie unter "Einstellung" auf "Zulassen" bzw. "Blockieren".

  6. Klicken Sie auf "Fertig".

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v64135670_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Mac OS X 10.10.x, Mac OS X 10.9.x, Mac OS X 10.8.x, Mac OS X 10.7.x
Zuletzt bearbeitet: 10/02/2015