Entfernen eines Programms aus der Programmsteuerung

Sie können bei Bedarf Programme aus der Programmsteuerung entfernen. In diesem Fall entfernt Norton Internet Security Computer Bild Edition alle Regeln, die der entfernten Anwendung zugeordnet sind.

Die Firewall-Einstellungen für Programme werden nicht aus älteren Versionen von Norton Internet Security Computer Bild Edition übernommen. Wenn Sie in der vorherigen Version Programme entfernt haben und diese auch nicht in der aktuellen Version verwenden möchten, müssen Sie sie erneut entfernen.

So entfernen Sie ein Programm aus der Programmsteuerung

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Einstellungen".

  2. Klicken Sie im Dialogfeld "Einstellungen" auf die Registerkarte "Netzwerk".

  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Intelligente Firewall".

  4. Klicken Sie unter "Intelligente Firewall" in der Zeile "Programmsteuerung" auf "Konfigurieren".

  5. Wählen Sie im Fenster "Programmsteuerung" in der Spalte "Programm" das Programm aus, das Sie entfernen möchten.

  6. Klicken Sie auf "Entfernen".

  7. Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf "Ja".

    Das Bestätigungsdialogfeld wird nur angezeigt, wenn die Option "Automatische Programmsteuerung" deaktiviert ist.

  8. Klicken Sie auf "OK".

Programmregeln

Anpassen der "Programmsteuerung"

Deaktivieren der automatischen Programmsteuerung

Hinzufügen eines Programms zur Programmsteuerung

Programmsteuerungseinstellungen für die intelligente Firewall

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v6340801_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 09/04/2012