Wiederherstellen von Elementen aus der Quarantäne

Einige Programme benötigen andere Programme, die als Sicherheitsrisiken eingestuft sind, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Ein solches Programm kann möglicherweise nicht korrekt arbeiten, wenn eine bestimmte als Sicherheitsrisiko eingestufte Datei entfernt wird. Alle entfernten Sicherheitsrisiken werden in der Quarantäne des Sicherheitsverlaufs automatisch gesichert. Wenn eines Ihrer Programme nicht mehr verwendet werden kann, bietet Norton Internet Security Computer Bild Edition Ihnen die Möglichkeit, das risikobehaftete Programm und somit die Funktionsfähigkeit des von Ihnen benötigten Programms wiederherzustellen.

So kann es sein, dass ein von Ihnen heruntergeladenes Shareware- oder Freeware-Programm Adware verwendet, um den niedrigen Preis aufrecht erhalten zu können. In diesem Fall können Sie das Sicherheitsrisikoprogramm auf Ihrem Computer belassen bzw. wiederherstellen, falls es durch den Spyware-Schutz entfernt wurde.

Manche in der Quarantäne isolierten Objekte werden nach einem erneuten Scan durch Norton Internet Security Computer Bild Edition erfolgreich desinfiziert. Sie können diese Elemente wiederherstellen.

Wenn Sie ein Element nicht am ursprünglichen Ablageort wiederherstellen, funktioniert es möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Daher wird empfohlen, dass Sie das Programm erneut installieren.

So stellen Sie Elemente aus dem Quarantänebereich wieder her

  1. Wählen Sie im Fenster "Sicherheitsverlauf" in der Ansicht "Quarantäne" das wiederherzustellende Element aus.

  2. Klicken Sie im Teilfenster "Details" auf "Wiederherstellen" & "Optionen".

  3. Klicken Sie im Fenster "Bedrohung erkannt" auf "Datei wiederherstellen und ausschließen".

    Diese Option stellt das ausgewählte Element aus der Quarantäne an seinem ursprünglichen Speicherort wieder her, ohne es zu reparieren. Außerdem wird es von der Erkennung in späteren Scans ausgeschlossen.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Wiederherstellung aus der Quarantäne" auf "Ja".

    Falls es sich bei der Bedrohung nicht um einen Virus handelt, können Sie mithilfe der Option in diesem Fenster das Sicherheitsrisiko ausschließen. Norton Internet Security Computer Bild Edition erkennt die von Ihnen ausgeschlossenen Sicherheitsrisiken bei den zukünftigen Scans nicht.

  5. Wählen Sie im Dialogfeld "Ordner suchen" den Ordner oder das Laufwerk, in/auf dem die Datei wiederhergestellt werden soll und klicken Sie auf "OK".

  6. Klicken Sie auf "Schließen".

Informationen zum Sicherheitsverlauf

Verwalten von Elementen in der Quarantäne

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v6200368_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 29/09/2011