So werden Risiken erkannt

Norton Internet Security Computer Bild Edition prüft den Computer fortwährend und schützt ihn vor Viren, Spyware, Adware und anderen Sicherheitsrisiken mithilfe der folgenden Funktionen:

Auto-Protect

Über die Auto-Protect-Optionen können Sie den Schutz des Computers individuell anpassen. Die Auto-Protect-Funktion führt Folgendes aus:

  • Überprüft den Computer auf ungewöhnliche Symptome, die auf ein aktives Sicherheitsrisiko hinweisen könnten.

  • Wird beim Start von Windows in den Arbeitsspeicher geladen und bietet umfangreichen und ständigen Schutz bei der Arbeit.

  • Jedes Mal, wenn Programme auf dem Computer ausgeführt werden, wird nach Viren und anderen Sicherheitsrisiken gesucht. Die Funktion sucht ebenfalls stets nach Viren, wenn Sie Wechselmedien einlegen, auf das Internet zugreifen oder mit den bei Ihnen eingegangenen oder von Ihnen erstellten Dokumenten arbeiten.

Early Launch Anti-Malware-Schutz

Stellt beim Start des Computers eine erhöhte Sicherheitsstufe bereit. Sie ermöglicht einen besseren Schutz, da alle notwendigen Komponenten von Norton Internet Security Computer Bild Edition, die Malware-Angriffe blockieren, bereits beim Start des Computers ausgeführt werden.

Early Launch Anti-Malware-Schutz ist nur unter Windows 8 verfügbar.

Vollständiger Systemscan

Hierbei werden alle Bootsektoren, Dateien und laufenden Prozesse auf dem Computer geprüft.

Quick Scan

Sicherheitsrisiken wirken sich auf die meisten Bereiche Ihres Computer aus. Quick Scan führt einen schnellen Scan der betroffenen Bereiche durch. Führen Sie Quick Scan aus, wenn Sie keine Zeit für einen vollständigen Systemscan haben, aber vermuten, dass sich ein Sicherheitsrisiko auf Ihrem Computer befindet.

E-Mail-Antivirusscan

Schützt eingehende und ausgehende E-Mails und beugt damit einer Infektion sowohl Ihres eigenen als auch anderer Computer vor.

Intrusion Prevention

Intrusion Prevention scannt den gesamten ein- und ausgehenden Netzwerkdatenverkehr auf dem Computer und vergleicht diese Daten mit einer Reihe von Angriffssignaturen. Intrusion Prevention schützt Computer gegen die am weitesten verbreiteten Internetangriffe.

Instant Messenger-Scan

Scannt auf Viren, Spyware und andere Risiken in Instant Messenger-Anhängen.

Sicherstellen, dass Schutzeinstellungen aktiviert sind

Vorgehensweise beim Entdecken eines Sicherheitsrisikos

Aufrechterhaltung des Schutzes

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v6014378_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 27/04/2012