Vorschau

Mit Norton Anti-Theft können Sie mit der Gerätekamera über Remote-Zugriff Fotos aufnehmen. Wenn Sie das Gerät sperren, schaltet Norton Anti-Theft die Kamera des Geräts ein. Die Gerätekamera nimmt dann automatisch alle zehn Minuten ein Foto vom aktuellen Benutzer auf. Sie können die Bilder auf dieser Seite verwalten.

Auf der Norton Anti-Theft-Website werden die letzten zehn Fotos angezeigt. Das jeweils älteste Foto wird gelöscht, wenn ein neues aufgenommen wird. Um den Verlust wichtiger Fotos zu vermeiden, können Sie alle Fotos auf Ihrer lokalen Festplatte speichern.

Sie können Fotos nur mit Geräten aufnehmen, die über eine integrierte Webcam verfügen.

Auf dieser Seite stehen die folgenden Optionen zur Verfügung:

"Foto aufnehmen"

Damit können Sie Fotos auf Abruf aufnehmen.

Sie können mit dieser Option auch die Kamera Ihres Geräts testen.

Symbol "Speichern"

Damit können Sie Fotos auf die lokale Festplatte herunterladen und speichern.

Symbol "Löschen"

Damit können Sie ein Foto löschen.

Verwalten der aufgenommenen Fotos

Info zum Verwalten von Geräten

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v59379101_NAT_Retail_1_de_de
Betriebssystem: Windows 7,Windows Vista,Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 25/04/2013