Gerät suchen

Auf der Norton Anti-Theft-Website wird der Norton Anti-Theft-Agent verwendet, der auf dem Gerät installiert ist, um das Gerät bei Verlust oder Diebstahl zu verfolgen. Wenn Sie das Gerät sperren, überwacht Norton Anti-Theft die Position des Geräts im Abstand von fünf Minuten und stellt die Positionsdaten bereit. Sie können die Position des Geräts auf dieser Seite anzeigen. Norton Anti-Theft zeigt die Position des Geräts auf einer Landkarte an. Sie können die Geräteposition auf der Karte auch in der Ansicht "Satellit" anzeigen.

Auf dieser Seite sind folgende Optionen verfügbar:

Symbol "Gerät bearbeiten"

Hiermit können Sie den Namen des Geräts bearbeiten.

Sie können den Anzeigenamen des Geräts jederzeit ändern. Anhand des Anzeigenamens können Sie Geräte auf der Norton Anti-Theft-Website leichter identifizieren.

Der Gerätename muss zwischen 4 und 40 Zeichen lang sein und darf folgende Zeichen nicht enthalten: ^[<>~^*&!@#?%$\\/()'.,{}|]*$

Symbol "Gerät entfernen"

Hiermit können Sie ein Gerät aus Norton Anti-Theft entfernen.

Wenn Sie ein Gerät aus der Norton Anti-Theft-Website entfernen, wird der Norton Anti-Theft-Agent nicht vom Gerät deinstalliert. Soll der Norton Anti-Theft-Agent vom Gerät entfernt werden, müssen Sie ihn manuell deinstallieren. Ihr Produktschlüssel wird allerdings nicht deaktiviert. Wird ein Gerät aus Norton Anti-Theft entfernt, wird der Gerätename aus der Norton Anti-Theft-Website entfernt. Alle Detailinformationen zu diesem Gerät (z. B. die verfolgte Position oder aufgenommene Fotos) werden endgültig entfernt und können nicht mehr wiederhergestellt werden.

Gerät sperren

Hiermit können Sie das Gerät sperren bzw. deaktivieren. Wenn Sie das Gerät sperren, ändert Norton Anti-Theft den Status des Geräts in "Verloren".

Die Option "Gerät deaktivieren" ist nur auf Computern mit dem Intel Anti-Theft-Chipsatz verfügbar.

Wenn Sie ein Gerät sperren, werden Sie von Norton Anti-Theft aufgefordert, einen Freischaltcode zu erzeugen. Sie können zum Freigeben des Geräts den Freischaltcode eingeben oder sich auf der Norton Anti-Theft-Website einloggen. Für das Freischalten über die Norton Anti-Theft-Website wird der Code nicht benötigt. Mit Norton Anti-Theft können Sie eine persönliche Nachricht erstellen, die auf dem Gerät angezeigt wird. Sie können beispielsweise eine Warnmeldung erfassen, dass das Gerät gestohlen wurde.

Für den Freischaltcode müssen Sie die Groß-/Kleinschreibung beachten und sollten alphanumerische Zeichen verwenden. Er muss zwischen 4 und 20 Zeichen lang sein.

Wenn Sie einen Computer deaktivieren, wird dieser heruntergefahren. Zum Freischalten müssen Sie das Benutzerkennwort angeben, dass Sie beim Aktivieren von "Intel Anti-Theft" erstellt haben.

Gefunden!

Hier können Sie das Gerät als gefunden melden.

Wenn Sie ein Gerät als gefunden melden, schaltet Norton Anti-Theft das Gerät automatisch frei.

Wo ist es?

Zeigt die ungefähre Adresse und die geografische Position des Geräts an.

Norton Anti-Theft zeigt die letzten zehn Positionen des Geräts auf einer Karte an.

Wann?

Zeigt die Zeitdauer ab dem Datum an, zu dem die geografische Position des Geräts zuletzt gemeldet wurde.

Klicken Sie hier

Hier können Sie Ihre Adresse aktualisieren.

Wenn die von Norton Anti-Theft angezeigte Adresse falsch ist, können Sie diese mit der Option "Klicken Sie hier" aktualisieren.

Info zu Norton Anti-Theft

Anzeigen des Standorts eines Geräts

Aktualisieren der Position eines Geräts über die Norton Anti-Theft-Website

Info zum Verwalten von Geräten

Umbenennen eines Geräts

Ändern der Standorthäufigkeit eines Geräts

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v59379040_NAT_Retail_1_de_de
Betriebssystem: Windows 7,Windows Vista,Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 25/04/2013