Sperren eines Geräts

Bei Verlust oder Diebstahl eines Geräts müssen Sie es auf der Norton Anti-Theft-Website sperren. Wenn Sie ein Gerät sperren, führt Norton Anti-Theft folgende Aktionen gleichzeitig aus:

  • Das Gerät wird gesperrt, um nicht autorisierten Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen zu verhindern.

  • Es überwacht den Standort des Geräts im Abstand von fünf Minuten, wodurch das Gerät mit einer größeren Genauigkeit verfolgt wird.

  • Es nimmt automatisch Fotos von Ihrem Gerät aus auf.

Wenn Sie ein Gerät sperren, werden Sie von Norton Anti-Theft aufgefordert, einen Freischaltcode zu erzeugen. Wenn das Gerät gefunden wurde, können Sie die Gerätesperre mithilfe des Freischaltcodes aufheben. Sie können sich zum Aufheben der Gerätesperre auch auf der Norton Anti-Theft-Website einloggen. Für das Freischalten über die Norton Anti-Theft-Website wird der Freischaltcode nicht benötigt.

Mit Norton Anti-Theft können Sie eine persönliche Nachricht erstellen, die auf dem Gerät angezeigt wird. Beispiele: Sie können eine Warnung erstellen, die besagt, dass das Gerät gestohlen wurde, oder Kontaktdaten für den Verlustfall angeben.

Wenn Sie ein Gerät sperren und es nach sieben Tagen noch nicht gefunden wurde, wird der Status automatisch in "Gefunden" geändert. Soll das Gerät weiterhin als verloren verfolgt werden, müssen Sie auf "Gerät sperren" klicken, um den Modus manuell in "Verloren" zu ändern.

Die Vorteile dieser Gerätesperroption sind:

  • Sie können die Position des Geräts verfolgen, auch wenn das Gerät gesperrt ist.

  • Sie können die Person sehen, die das Gerät gerade nutzt.

So sperren Sie das Gerät

  1. Loggen Sie sich auf der Norton Anti-Theft-Website ein.

  2. Klicken Sie im linken Teilfenster unter "Meine Geräte" auf den Namen des Geräts.

  3. Klicken Sie im nächsten Fenster auf "Gerät sperren".

  4. Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Fenster auf "Sperre bestätigen".

  5. Geben Sie im nächsten Fenster im Feld "Freischaltcode" den Freischaltcode ein.

    Für den Freischaltcode müssen Sie die Groß-/Kleinschreibung beachten und sollten alphanumerische Zeichen verwenden. Er muss zwischen 4 und 20 Zeichen lang sein.

  6. Geben Sie im Feld "Code zum Aufheben der Sperre erneut eingeben" den Code zum Aufheben der Sperre noch einmal ein.

  7. Geben Sie in das Feld für persönliche Nachrichten eine Nachricht ein.

  8. Klicken Sie auf "Dieses Gerät sperren".

Info zum Verwalten von Geräten

Info zur Norton Anti-Theft-Website

Melden des Geräts als gefunden

Aufheben einer Gerätesperre

Deaktivieren eines Computers

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v59378150_NAT_Retail_1_de_de
Betriebssystem: Windows 7,Windows Vista,Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 25/04/2013