Häufige Norton Online Backup-Fehler

Häufige Norton Online Backup-Fehler

Norton Online Backup listet auf der Seite des Aktivitätsprotokolls sämtliche Fehler auf, die während eines Backups oder einer Wiederherstellung auftreten. Siehe Anzeigen des Aktivitätsberichts für Backups und Wiederherstellungen.

In der folgenden Tabelle werden einige bei Backup- und Wiederherstellungsvorgängen häufig auftretende Norton Online Backup-Fehler sowie deren Lösungen aufgeführt.

Tabelle: Typische Fehlermeldungen und Lösungen

Fehlermeldung

Lösung

A1001

A1002

Backup oder Wiederherstellung fehlgeschlagen.

Internetverbindung wurde unterbrochen oder zurückgesetzt.

Überprüfen Sie die Internetverbindung und starten Sie den Backup- oder Wiederherstellungsvorgang neu.

Stellen Sie sicher, dass der Computer während des Backup- oder Wiederherstellungsvorgangs eingeschaltet und mit dem Internet verbunden ist.

A2028

Verbindung wurde zwar hergestellt, aber der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden.

Sie müssen das Backup oder die Wiederherstellung zu einem späteren Zeitpunkt neu starten.

A2047

Dies ist ein vorübergehender Fehler.

Dieser Fehler weist darauf hin, dass im geplanten Zeitfenster möglicherweise andere Aufgaben ausgeführt werden. Der Fehler wird vor dem nächsten Backup automatisch behoben. Wenn dieser Fehler mehrmals auftritt, planen Sie das Backup in einem anderen Zeitfenster.

A2261

Backup fehlgeschlagen (kein Speicherplatz vorhanden).

Für das Backup ist nicht ausreichend Online-Speicherplatz vorhanden.

Diese Meldung bedeutet auch, dass das Backup nicht abgeschlossen wurde. Sie müssen ein weiteres, fehlerfreies Backup ausführen, damit die Daten wiederhergestellt oder heruntergeladen werden.

Das Problem kann folgendermaßen behoben werden:

A2266

Die Wiederherstellung der Dateien auf dem Computer ist fehlgeschlagen.

Norton Online Backup ist auf einige Fehler gestoßen, die die Wiederherstellung einer oder mehrerer Dateien verhindern. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn eine Datei nicht geschrieben oder eine vorhandene Datei nicht überschrieben werden konnte oder bei Entschlüsselungs- und Dekomprimierungsfehlern (bei beschädigten Dateien).

  • Erstellen Sie unter Windows XP einen Ordner und stellen Sie die Dateien in diesem Ordner wieder her.

  • Erstellen Sie unter Windows 10/8/7/Vista einen Ordner, auf den jeder zugreifen kann, und stellen Sie die Dateien in diesem Ordner wieder her.

  • Erstellen Sie auf dem Mac einen Ordner für wiederhergestellte Dateien unter "/User/Shared/".

A2287

A2235

Die lokale Festplatte "C" des Computers ist voll.

Sie müssen den folgenden Ordner öffnen und dessen Inhalt löschen: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Symantec\Norton Online Backup\work.

Entfernen Sie keine Dateien mit der Dateierweiterung .txt, .log, .ini oder .slg. Sie können jedoch die .arc-Dateien entfernen, da die Backups fehlgeschlagen sind.

  • Unter Windows XP finden Sie den Ordner hier: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Symantec\Norton Online Backup\work.

  • Unter Windows 10/8/7/Vista finden Sie den Ordner hier: C:\Programme\Symantec\Norton Online Backup\work

  • Auf dem Mac finden Sie den Ordner hier: /Library/Application Support/Norton Online Backup/Work

A2810

Dieser Fehler wird angezeigt, wenn keine Internetverbindung vorhanden ist.

Beenden Sie den aktuellen Backup- oder Wiederherstellungsvorgang, überprüfen Sie die Internetverbindung und versuchen Sie es noch einmal. Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie eine Hardware-basierte Firewall verwenden, die beispielsweise in einem Router oder Modem integriert ist.

A2816

Die Computer-Firewall verhindert die Verbindung der Backup-Software mit dem Internet.

Diese Fehlermeldung tritt typischerweise bei einer Software-basierten Firewall auf. Überprüfen Sie die Firewall-Einstellungen. Ändern Sie die Einstellungen so, dass ein Online-Backup möglich ist.

A4169

Beim Ausführen des Online-Backup ist eine Zeitüberschreitung aufgetreten.

Brechen Sie die Installation ab, rufen Sie den Task Manager auf und beenden Sie den Prozess "Norton Online Backup". Öffnen Sie dann den Ordner "Symantec" unter "Programme" und löschen Sie dort den Ordner "Norton Online Backup" und dessen Inhalt.

Backup wurde mit Fehlern abgeschlossen (Dateien konnten nicht gesichert werden)

Norton Online Backup kann kein Backup einer oder mehrerer Dateien erstellen, da diese geöffnet sind.

Schließen Sie vor dem Backup alle geöffneten Programme und Dateien. Einige Anwendungen sperren Dateien, wenn Sie auf den Infobereich minimiert werden. Zu diesen Anwendungen zählen unter anderem Instant Messaging-Clients, Microsoft Office-Anwendungen, Microsoft Outlook und Synchronisierungssoftware für PDA oder Smartphone.

Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn freigegebene Dateien oder Ordner, die für ein Backup ausgewählt wurden, in Verwendung sind. Achten Sie darauf, dass sämtliche freigegebenen und zu sichernden Dateien und Ordner nicht im Netzwerk verwendet werden.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v57662430_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 20/07/2015