Es wurde erkannt, dass die Virendefinitionen nicht korrekt installiert wurden.

Laden Sie Intelligent Updater herunter und führen Sie es aus, um das Problem zu beheben.

Aktualisieren von Virendefinitionen mit Intelligent Updater

  1. Rufen Sie die Seite zum Herunterladen von Intelligent Updater auf.

  2. Zur Auswahl der richtigen Definitionen benötigen Sie Name und Version des Norton-Produkts sowie die Version von Windows.

  3. Laden Sie die Definitionen für die installierte Version von Windows und des Norton-Produkts herunter.

    Norton-Produktversion

    Windows-Plattform (32 Bit)

    Windows-Plattform (64 Bit)

    22.9

    z. B. 20170126-020-core3sdsg2v5i32.exe

    z. B. 20170126-020-core3sdsg2v5i64.exe

    22.7 und 22.8

    z. B. 20170126-020- core3sdsv5i32.exe

    z. B. 20170126-020- core3sdsv5i64.exe

    22.6 und früher

    z. B. 20170126- 020- v5i32.exe

    z. B. 20170126- 020- v5i64.exe

  4. Speichern Sie die Datei auf dem Windows-Desktop.

  5. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf die Datei, die Sie heruntergeladen haben.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld "Symantec Intelligent Updater" auf "Ja", um fortzufahren.

  7. Klicken Sie auf "OK", wenn Intelligent Updater die Definitionen aktualisiert hat.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v55854926_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 04/08/2017