Andere Produkte

Lokalen Speicher mit dem Cloud-Speicher synchronisieren

Sie können die Password Manager-Daten im lokalen Speicher mit denen im Cloud-Speicher synchronisieren. Wenn Sie die Daten aus dem lokalen Speicher in den Cloud-Speicher verschieben, werden alle Daten im lokalen Speicher dauerhaft entfernt.

Die neuesten Versionen von Norton Security unterstützen nur die Cloud-Speicher-Funktion. Wurde der lokale Speicher in einer früheren Version erstellt, müssen Sie ihn in die Cloud verschieben. Sie können den lokalen Speicher nicht mehr nutzen. Mit der Option "Zusammenführen" im Dialogfeld "In die Cloud?" können Sie den lokalen Speicher in die Cloud verschieben.

Das Fenster "In die Cloud?" ist nur aktiviert, wenn Sie einen lokalen Speicher erstellt haben.

Wenn Sie Ihre Norton Password Manager-Daten online speichern, hat das folgende Vorteile:

  • Sie haben von einem beliebigen Computer aus Zugriff auf Ihre Password Manager-Daten.

    Auf dem Computer muss Norton Security installiert und eine Internetverbindung aktiv sein.

  • Sie können auf einem beliebigen Gerät über die Norton Password Manager-Website auf die Daten zugreifen.

  • Mit Ihrem Norton Account können Sie bequem und automatisch die Norton Password Manager-Daten auf mehreren Computern synchronisieren.

Sie müssen sich bei Ihrem Norton Account einloggen, um die Norton Password Manager-Daten aus Ihrem lokalen in den Cloud-Speicher verschieben zu können.

Synchronisieren von Speicherinformationen über den Browser

  1. Öffnen Sie den Browser.

  2. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol für Norton Password Manager.

  3. Klicken Sie auf der Seite "Norton Password Manager" auf "Einloggen".

  4. Geben Sie im Dialogfeld "Speicher freischalten" das Speicherkennwort ein und klicken Sie auf "Speicher öffnen".

  5. Klicken Sie auf das Symbol der Browsererweiterung für Norton Password Manager und klicken Sie auf die drei Punkte rechts unten im Popup-Fenster.

  6. Klicken Sie auf "Speicher synchronisieren".

Lokalen Speicher mit dem Cloud-Speicher von Norton synchronisieren

  1. Starten Sie das Norton-Produkt.

    Klicken Sie im Dialogfeld "Mein Norton" neben "Gerätesicherheit" auf "Öffnen".

  2. Doppelklicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Online-Sicherheit" und klicken Sie dann auf "Password Manager".

  3. Geben Sie im Dialogfeld "Norton Password Manager" das Kennwort für Ihren lokalen Speicher ein und klicken Sie auf "Öffnen", um sich beim Password Manager-Speicher einzuloggen.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Password Manager-Einstellungen" auf der Registerkarte "Allgemein" auf "In Cloud-Speicher konvertieren".

    Klicken Sie im Bestätigungsdialogfeld auf "Ja".

  5. Geben Sie auf der Seite zum Einloggen beim Speicher das Speicherkennwort ein und loggen Sie sich ein.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld "In die Cloud?" auf "Ja, konvertieren", um den Cloud-Speicher einzurichten, wenn der Benutzer auf "In Cloud verschieben".

  7. Geben Sie im Dialogfeld "Cloud-Speicher: Norton " Ihre Details ein und klicken Sie auf "Zustimmen und registrieren" oder loggen Sie sich bei Ihrem Norton Account ein.

  8. Sobald Sie die Meldung "Einrichten abgeschlossen" erhalten, klicken Sie auf "Fertig stellen".

  9. Führen Sie im Dialogfeld "Einrichten des Cloud-Speichers abgeschlossen" einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf "Zusammenführen", um Ihren lokalen Speicher zu löschen und mit dem Cloud-Speicher zu synchronisieren.

    • Klicken Sie auf "Beide behalten", um sowohl Ihren lokalen Speicher als auch Ihren Cloud-Speicher beizubehalten.

  10. Falls Sie unterschiedliche Kennwörter für den lokalen Speicher und den Cloud-Speicher festgelegt haben, zeigt Norton eine Bestätigungsmeldung an. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • Klicken Sie auf "Vorhandenes Kennwort beibehalten", um das im Cloud-Speicher gespeicherte Kennwort beizubehalten.

    • Klicken Sie auf "Importiertes Kennwort beibehalten", um das im Cloud-Speicher gespeicherte Kennwort mit dem Kennwort im lokalen Speicher zu überschreiben.

  11. Klicken Sie im Dialogfeld zur Bestätigung auf "OK".

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v54500323_ns_retail_de_de
Betriebssystem: Windows
Zuletzt bearbeitet: 24/01/2019