Infos zu "Ausschlüsse in Echtzeit"

Symantec Online Network for Advanced Response (SONAR) bietet Echtzeitschutz vor Bedrohungen durch proaktives Erkennen unbekannter Sicherheitsrisiken auf Ihrem Computer. SONAR deckt mögliche Bedrohungen anhand des Anwendungsverhaltens auf. SONAR ist beim Aufdecken schneller als die herkömmlichen signaturbasierten Verfahren zum Erkennen von Bedrohungen. SONAR erkennt bösartige Programme bereits bevor entsprechende Virendefinitionen über LiveUpdate verfügbar sind, und schützt den Computer entsprechend.

SONAR überwacht Ihren Computer mithilfe heuristischer Erkennungsverfahren auf bösartige Aktivitäten. Mit hoher Sicherheit erkannte Bedrohungen werden automatisch blockiert. Norton Internet Security Computer Bild Edition benachrichtigt Sie, wenn Bedrohungen mit hoher Sicherheit erkannt und entfernt wurden.

Sie können jedoch Norton Internet Security Computer Bild Edition so definieren, dass bestimmte Programme aus den Auto-Protect- und SONAR-Scans von Norton Internet Security Computer Bild Edition ausgeschlossen werden. Sie sollten Programme nur dann ausschließen, wenn Sie sicher sind, dass sie nicht infiziert sind. Sie können Programme aus Auto-Protect- und SONAR-Scans ausschließen, indem Sie sie im Dialogfeld "Ausschlüsse in Echtzeit" einfügen. Die Programme im Dialogfeld "Ausschlüsse in Echtzeit" werden von Norton Internet Security Computer Bild Edition beim Ausführen von Auto-Protect- und SONAR-Scans ignoriert. Unterordner in Ordnern werden ebenfalls ausgeschlossen.

Schließen Sie ein Programm nur aus, wenn Sie wissen, dass es sicher ist. Beispiel: Wenn ein als Sicherheitsrisiko eingestuftes Programm von einem anderen Programm für dessen ordnungsgemäßen Betrieb benötigt wird, können Sie es auf dem Computer belassen.

Um Programme in das Dialogfeld "Ausschlüsse in Echtzeit" einzufügen, klicken Sie im Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf "Einstellungen > Computer > AntiVirus- und SONAR-Ausnahmen > Aus der Auto-Protect-, SONAR- und Download-Insight-Erkennung auszuschließende Elemente > Konfigurieren".

Sicherheitsbedrohungen vom Scanvorgang ausschließen

SONAR-Schutz

Deaktivieren oder Aktivieren des SONAR-Schutzes

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v54298489_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 23/08/2011