Anpassen der Einstellungen für "Leerlaufzeit-Scans"

Das Norton-Produkt schützt den Mac vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen, indem es mithilfe der Funktion "Leerlaufzeit-Scans" automatische Scans auf dem Computer ausführt. Die Funktion "Leerlaufzeit-Scans" erkennt, wenn der Mac nicht genutzt wird, und führt dann den Scan aus.

Die Einstellungen für Leerlaufzeit-Scans ändern sich nicht, wenn ein anderer Benutzer an dem Mac arbeitet. Das Norton-Produkt erkennt die Leerlaufzeit des Mac und führt den Leerlaufzeit-Scan mit den bereits konfigurierten Einstellungen aus.

Anpassen der Einstellungen für "Leerlaufzeit-Scans"

  1. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Erweitert".

  2. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Mac schützen".

  3. Klicken Sie in der Zeile "Leerlaufzeit-Scans" auf das Einstellungssymbol.

  4. Passen Sie im Fenster "Leerlaufzeit-Scans" die Scaneinstellungen an.

    Es gibt folgende Möglichkeiten zum Anpassen des Scans:

    Was soll gescannt werden?

    Hier können Sie festlegen, welche Bereiche das Norton-Produkt scannen soll. Folgende Optionen sind verfügbar:

    • Startvolume

      Führt einen Leerlaufzeit-Scan auf der Startvolume des Mac aus.

    • Alle Benutzerordner

      Führt einen Leerlaufzeit-Scan auf allen Benutzerordnern auf dem Mac aus.

    • Gesamtes System

      Führt einen Leerlaufzeit-Scan auf allen verfügbaren Datenträgern des Mac aus.

    Dateien in komprimierten Archiven scannen (empfohlen)

    Mit dieser Option können Sie festlegen, ob das Norton-Produkt komprimierte Dateien scannen soll.

    Ergebnisse des Leerlaufzeit-Scan anzeigen

    Damit können Sie die Ergebnisse des Leerlaufzeit-Scans im Fenster "Sicherheitsverlauf" anzeigen. Folgende Optionen sind verfügbar:

    • Nur, wenn Infektionen festgestellt werden

      Wählen Sie diese Option, wenn die Scanergebnisse angezeigt werden sollen, wenn eine Sicherheitsbedrohung erkannt wurde.

    • Immer

      Wählen Sie diese Option aus, wenn die Aktivitäten vom Norton-Produkt während des Leerlaufzeit-Scans angezeigt werden sollen. Sie können beispielsweise abgeschlossene oder wegen Systemaktivität abgebrochene Scans anzeigen.

    Auf Standardwerte zurücksetzen

    Mit dieser Option können Sie die empfohlenen Einstellungen für "Geplante Scans" wiederherstellen.

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v54280641_nsmac_retail_de_de
Betriebssystem: Mac OS X
Zuletzt bearbeitet: 30/01/2017