Einschließen von Dateien für "Automatische Scans"

Wenn Sie vermuten, dass eine Datei oder Anwendung auf Ihrem Mac sicherheitsanfällig ist, können Sie sie zu "Automatische Scans" hinzufügen.

Wenn Sie zum Beispiel vermuten, dass der Download-Ordner Ihres Mac, den Sie häufig zum Herunterladen von Dateien aus dem Internet verwenden, sicherheitsanfällig ist, können Sie ihn zu "Automatische Scans" hinzufügen. Das Norton-Produkt scannt diesen Ordner, wenn Änderungen an ihm vorgenommen werden, und stellt sicher, dass der Mac nicht infiziert ist.

Sie können die Option "Nur diese Ordner scannen" verwenden und "Automatische Scans" so anpassen, dass nur die ausgewählten Dateien gescannt werden.

Einschließen von Dateien für "Automatische Scans"

  1. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Erweitert".

  2. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Mac schützen".

  3. Klicken Sie in der Zeile "Automatische Scans" auf das Einstellungssymbol.

  4. Wählen Sie im Fenster "Automatische Scans" die Option "Nur diese Ordner scannen" aus der Dropdown-Liste aus.

  5. Klicken Sie auf das Pluszeichen ( "+" ).

  6. Wählen Sie den Ordner, der automatisch gescannt werden soll.

  7. Klicken Sie auf "Hinzufügen".

  8. Klicken Sie auf "Speichern".

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v54278144_nsmac_retail_de_de
Betriebssystem: Mac OS X
Zuletzt bearbeitet: 01/09/2017