Reparieren eines Elements in der Quarantäne

Wird eine infizierte Datei erkannt, versucht das Norton-Produkt sie zu reparieren. Wenn sie nicht repariert werden kann, wird sie isoliert. Symantec aktualisiert Virendefinitionen laufend. Wenn also neue Virendefinitionen verfügbar werden, nachdem die Datei isoliert wurde, können Sie erneut versuchen, sie zu reparieren. Mit den neuen Virendefinitionen kann möglicherweise die Datei repariert werden, die zuvor nicht repariert werden konnte.

Reparieren eines Elements in der Quarantäne

  1. Klicken Sie im Hauptfenster des Norton-Produkts auf "Erweitert".

  2. Klicken Sie im linken Teilfenster auf "Aktivität".

  3. Klicken Sie in der Zeile "Sicherheitsverlauf" auf das Ansichtssymbol.

  4. Klicken Sie im Fenster "Sicherheitsverlauf" unter "Mac schützen" auf "Quarantäne".

  5. Wählen Sie aus der Liste mit den isolierten Elementen die Datei aus, die Sie reparieren möchten.

  6. Klicken Sie links oben auf das Symbol "Aktionen" und klicken Sie anschließend auf "Reparieren".

  7. Klicken Sie auf "Fertig".

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v54276457_nsmac_retail_de_de
Betriebssystem: Mac OS X
Zuletzt bearbeitet: 02/02/2017