Die Funktion "Backup-Status-Overlays" in Norton 360

Was ist Backup-Status-Overlays?

  • Sie können den Backup-Status einer bestimmten Datei oder eines bestimmten Ordners auf dem Computer mit der Funktion "Backup-Status-Overlays" anzeigen. Wenn die Option "Backup-Status-Overlays" aktiviert ist, fügt Norton 360 den Dateien ein Backup-Statussymbol hinzu. Es folgen die von Norton 360 verwendeten Backup-Status-Overlay-Symbole:

    • "Grünes Symbol mit Häkchen" : Dieser Status weist darauf hin, dass die Datei gesichert wurde. Er wechselt zu einem blauen Symbol mit Pfeilen, wenn Sie die Datei ändern.

    • "Blaues Symbol mit Pfeilen" : Dieser Status weist darauf hin, dass die Datei nicht gesichert wurde. Er wechselt zu grün, wenn Norton 360 die Datei während der Leerlaufzeit automatisch sichert.

    • "Graues Symbol mit Schrägstrich" : Dieser Status weist darauf hin, dass die Datei vom Backup ausgeschlossen wurde. Norton 360 zeigt einen deaktivierten Backup-Status für eine Datei an, wenn Sie diese von den Backup-Sätzen ausschließen.

Ein- oder Ausschalten der Funktion "Backup-Status-Overlays"

  1. Starten Sie Norton 360.

  2. Klicken Sie auf "Einstellungen".

  3. Wählen Sie je nach Situation eine der folgenden Möglichkeiten:

    • Aktivieren Sie unter "Schnell-Bedienelemente" die Option "Backup-Status-Overlays", um die Funktion "Backup-Status-Overlays" einzuschalten.

    • Deaktivieren Sie unter "Schnell-Bedienelemente" die Option "Backup-Status-Overlays", um die Funktion "Backup-Status-Overlays" auszuschalten.

  4. Klicken Sie auf "Schließen".

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

DocID: v53246284_EndUserProfile_de_de
Betriebssystem: Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Zuletzt bearbeitet: 16/02/2011