Andere Produkte

Informationen zu Computerscans

Norton Internet Security Computer Bild Edition lädt regelmäßig die aktuellsten Virendefinitionen herunter und schützt Sie vor Viren und unbekannten Bedrohungen jeder Art. Wenn Norton Internet Security Computer Bild Edition einen Computerscan durchführt, werden die neuesten Virendefinitionen verwendet, die Symantec zur Verfügung stellt.

Die Bedrohungserkennungen, die auf lokalen Definitionen basieren, haben spezifische Bezeichnungen. Wenn beispielsweise ein Trojaner entdeckt wird, wird in den Scanergebnissen von "Computerscan" die Bedrohung als "Trojan.Foo" angezeigt. Sie können auf die Option "Jetzt scannen" im Norton Internet Security Computer Bild Edition-Hauptfenster klicken, um auf die verschiedenen Arten von Computerscans zuzugreifen.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Computer infiziert ist, können Sie drei Arten von Computerscans manuell ausführen und damit Virusinfektionen auf dem Computer verhindern.

Sie können die folgenden Arten von Computerscans ausführen:

Quick Scan

Scannt die wichtigen Speicherorte Ihres Computers, die häufig zum Ziel von Viren und anderen Sicherheitsbedrohungen werden.

Da bei diesem Scan nicht der gesamte Computer gescannt wird, nimmt Quick Scan weniger Zeit in Anspruch als ein vollständiger Systemscan.

Vollständiger Systemscan

Scannt Ihren Computer auf Viren und Sicherheitsbedrohungen jeder Art.

Mit dem vollständigen Systemscan wird der ganze Computer umfassend untersucht, um Viren und andere Sicherheitsbedrohungen zu entfernen. Es werden alle Bootsektoren, Dateien und laufenden Prozesse geprüft, auf die der Benutzer Zugriff hat. Wenn Sie also einen vollständigen Systemscan mit Administratorrechten durchführen, werden mehr Dateien durchsucht, als wenn der Scan ohne Administratorrechte vorgenommen wird.

Norton Internet Security Computer Bild Edition führt automatisch einen vollständigen Systemscan durch, während der Computer inaktiv ist.

Ein vollständiger Systemscan scannt alle lokalen Laufwerke, zugeordneten Netzwerklaufwerke und Wechseldatenträger mit Ausnahme von Disketten. Sie können das Fenster auch minimieren und den vollständigen Systemscan im Hintergrund ausführen.

Benutzerdefinierter Scan

Scannt bestimmte Dateien, Ordner, Laufwerke oder Wechseldatenträger, die Sie ausgewählt haben.

Der Computerscan stellt Details zu den gescannten Objekten bereit. Sie können Details wie die Gesamtzahl der gescannten Dateien, erkannte und behobene Sicherheitsrisiken sowie die Gesamtzahl der Elemente, bei denen ein Eingreifen erforderlich ist, anzeigen. Es werden Ihnen auch die verschiedenen Möglichkeiten verfügbar gemacht, um Probleme zu beheben, die nicht automatisch während des Scans gelöst wurden. Sie können zusätzlich den Schweregrad, den Namen und den Status des Risikos der behobenen Elemente anzeigen.

Ausführen eines Quick Scans

Ausführen eines vollständigen Systemscans

Benutzerdefinierte Scans

Scannen ausgewählter Laufwerke, Ordner oder Dateien

Das Planen von Scans

Infos zum Aktivieren des Facebook-Pinnwand-Scan

Sicherheitsbedrohungen vom Scanvorgang ausschließen

Ausschließen eines Geräts von Intrusion Prevention-Scans

Norton Internet Security Computer Bild Edition-Scan

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v36718286_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 17/05/2012