Informationen zu Leistungswarnmeldungen

Norton Internet Security Computer Bild Edition überwacht Ihre Systemleistung. Wenn eine erhöhte Nutzung von Systemressourcen durch ein Programm oder einen Prozess erkannt wird, werden Sie mit Leistungswarnmeldungen benachrichtigt. Leistungswarnmeldungen funktionieren nur, wenn die Optionen "Leistungsüberwachung" und "Leistungswarnmeldung" aktiviert sind.

Die Leistungswarnmeldung benachrichtigt Sie mit Informationen über den Programmnamen und die Ressourcen, die das Programm übermäßig nutzt. Mit dem Link "Details und Einstellungen" in den Leistungsbenachrichtigungen können Sie zusätzliche Details zum Ressourcenverbrauch durch das Programm anzeigen. Das Fenster "Datei-Insight" wird geöffnet und zeigt die Details der Datei, den Ursprung der Datei, die Prozess-ID und die vollständige Ressourcennutzungsliste für das Programm an. Im Fenster "Dateiinfo" können Sie festlegen, das Programm von der Überwachung auszuschließen. Sie können die Option "Einstellungen" im Fenster "Dateiinfo verwenden, um die Option "Leistungswarnmeldung" zu deaktivieren.

Leistungswarnmeldungen werden nicht angezeigt, wenn Ihr Computer inaktiv oder im Silent-Mode ist.

Bei jeder Systemressource, wie z.B. CPU, Speicher und Festplatte, gibt es einen festgelegten Schwellenwert für den Ressourcenverbrauch. Wenn der Ressourcenverbrauch eines Programms den angegebenen Schwellenwert überschreitet, warnt Sie Norton Internet Security Computer Bild Edition mit einer Leistungswarnmeldung.

Konfigurieren Sie den Schwellenwert mit der Option "Ressourcen-Schwellenwert-Profil für Warnmeldungen". Um auf die Option "Ressourcen-Schwellenwert-Profil für Warnmeldungen" zuzugreifen, rufen Sie das Hauptfenster von Norton Internet Security Computer Bild Edition auf und navigieren Sie anschließend zu "Einstellungen > Allgemein > Leistungsüberwachung > Ressourcen-Schwellenwert-Profil für Warnmeldungen".

Sie können die Option "Geringe Ressourcennutzung bei Akkubetrieb" verwenden, damit Norton Internet Security Computer Bild Edition das Profil des Ressourcenschwellenwerts automatisch auf "Niedrig" setzen kann, wenn der Computer mit Batterie betrieben wird.

Sie können mithilfe der Option "Warnmeldung bei hoher Nutzung von:" Norton Internet Security Computer Bild Edition so konfigurieren, dass es bei hoher CPU-, Speicher-, Festplatten- oder Handles-Nutzung Warnmeldungen sendet.

Zusätzlich können Sie Programme der Liste "Programmausschlüsse" mithilfe der Option "Programmausschlüsse" hinzufügen. Wenn Sie ein Programm der Liste "Programmausschlüsse" hinzufügen, werden Sie von Norton Internet Security Computer Bild Edition nicht gewarnt, wenn das Programm den festgelegten Schwellenwert für den Ressourcenverbrauch überschreitet.

Sie können alle leistungsbezogenen Protokolle unter der Kategorie "Leistungswarnmeldung" im Fenster "Sicherheitsverlauf" anzeigen.

Konfigurieren von Leistungswarnmeldungen

Konfigurieren des Profils von Ressourcenschwellenwerten

Option "Profil für geringe Ressourcennutzung bei Akkubetrieb verwenden" aktivieren oder deaktivieren

Ausschließen von Programmen aus Leistungswarnmeldungen

Überwachen von Systemaktivitäten

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

The solution made it easy for me to handle my issue.

Strongly disagree
Strongly agree

This is not my issue.

Was this information helpful?

Yes No

Help us improve this solution.

Choose all that apply:

Help us improve this solution.

Choose all that apply:

Thank you for your feedback.

What would you like to do now?

Browse for solutions, search the Norton Community, or Contact Us.

DocID: v36700885_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 16/05/2012