Informationen zu Ergebnissen von Bewertungsscans

Norton Internet Security Computer Bild Edition ermöglicht es Ihnen, verschiedene Bewertungsscans auszuführen, um verdächtige oder anfällige Programme auf Ihrem Computer zu erkennen. Norton Internet Security Computer Bild Edition ermöglicht es Ihnen, die folgenden Arten von Bewertungsscans manuell auszuführen:

  • Bewertungs-Quick Scan

  • Vollständiger Bewertungssystemscan

  • Benutzerdefinierter Bewertungsscan

Wenn Sie einen Bewertungs-Quick Scan ausführen, berücksichtigt Norton Internet Security Computer Bild Edition die relevanten Dateien, die laufende Prozessen und geladene Programme enthalten. Wenn Sie einen vollständigen Bewertungssystemscan ausführen, berücksichtigt Norton Internet Security Computer Bild Edition alle relevanten Dateien, die auf Ihrem Computer verfügbar sind. Beim benutzerdefinierten Bewertungsscan in Norton Internet Security Computer Bild Edition können Sie das zu scannende Element, d. h. Laufwerk, Ordner oder Datei, auswählen.

Der Reputationsscan filtert die Dateien anhand bestimmter Filterkriterien und führt einen Insight-Netzwerkscan der gefilterten Dateien durch. Es werden Dateien mit den Erweiterungen .exe, .scr, .sys, .dll, .drv, .ocx und .msi gefiltert und analysiert.

Norton Internet Security Computer Bild Edition zeigt die Bewertungsinformationen der gescannten Dateien im Fenster "Norton-Bewertungsscan" an.

Norton Internet Security Computer Bild Edition fasst die Bewertungsinformationen Ihres letzten Scans zusammen und stellt die Bewertungsinformationen unter Verwendung verschiedener Grafikformate dar.

Im oberen Bereich des Fensters "Norton-Bewertungsscan" werden die folgenden Statistiken angezeigt:

  • Das Diagramm "Vertrauensstufe" zeigt die durchschnittliche Vertrauensstufe der Dateien auf Ihrem Computer an. Außerdem beinhaltet es die durchschnittliche Vertrauensstufe der von Symantec analysierten Dateien in der Norton Community.

  • Das Diagramm "Community-Verbreitung" zeigt die durchschnittliche Verbreitung in der Community von Dateien auf Ihrem Computer an. Außerdem beinhaltet es die durchschnittliche Verbreitung der von Symantec analysierten Dateien in der Norton Community.

  • Das Diagramm "Stabilität" zeigt die durchschnittlichen zuverlässigen Dateien auf Ihrem Computer an. Außerdem beinhaltet es die von Symantec in der Norton Community analysierten, durchschnittlichen zuverlässigen Dateien.

    Stabilitätsbewertungen variieren in Abhängigkeit von Ihrem Betriebssystem.

  • Im Diagramm "Norton-Netzwerk" werden die Details zu den bekannten sicheren und bösartigen Dateien angezeigt.

    Sie können die Anzahl vertrauenswürdiger Dateien auf Ihrem Computer anzeigen. Außerdem können Sie die Gesamtzahl der von Symantec analysierten Dateien in der Norton Community sehen.

Sie müssen mit dem Internet verbunden sein, um diese Details sehen zu können. Norton Internet Security Computer Bild Edition stellt eine Verbindung zu den Symantec-Servern her, um die Bewertungsinformationen zu sammeln.

Die Bewertungsinformationen zu jedem gescannten Element werden im unteren Teil des Fensters "Norton-Bewertungsscan" angezeigt. Bei einem gescannten Objekt können Sie folgende Details anzeigen:

Dateiname

Gibt den Dateinamen und den Dateityp an.

Sie können auf einen Dateinamen klicken, um im Fenster Dateiinfo zusätzliche Informationen zu dieser Datei anzuzeigen.

Vertrauensstufe

Gibt die Vertrauensstufe an, die einer Datei zugewiesen ist.

Symantec analysiert bestimmte Informationen zu einer Datei wie z. B. die digitale Signatur und den Hash-Wert, um die Vertrauensstufe einer Datei zu ermitteln. Symantec bewertet eine Datei basierend auf der statistischen Bewertung, die unter Verwendung der Norton Community Watch-Daten und von Symantec-Analysen durchgeführt wird.

Symantec ordnet Bewertungsdateien die folgenden Vertrauensstufen zu:

  • "Vertrauenswürdig" : Symantec verfügt über eine Vielzahl an Hinweisen darauf, dass die Datei vertrauenswürdig ist.

  • "Gut" : Symantec verfügt über eine Vielzahl an Hinweisen darauf, dass die Datei vertrauenswürdig ist.

  • Unbekannt : Symantec verfügt nicht über ausreichende Informationen zu dieser Datei und kann ihr daher keine Vertrauensstufe zuweisen.

  • Schwach : Symantec verfügt lediglich über einige Hinweise darauf, dass die Datei nicht vertrauenswürdig ist.

  • "Bösartig" : Symantec verfügt über eine Vielzahl an Hinweisen darauf, dass die Datei nicht vertrauenswürdig ist.

Wenn Sie eine Datei mit der Vertrauensstufe "Schlecht" oder "Bösartig" haben, zeigt Norton Internet Security Computer Bild Edition ein rotes Kreuzsymbol (x) neben der Vertrauensstufe an. Sie können auf das rote Kreuzsymbol klicken, um die verdächtige Datei in die Quarantäne zu verschieben.

Community-Verbreitung

Gibt die Community-Nutzungsstufe einer Datei an.

Die Suchergebnisse werden in den folgenden Kategorien gruppiert:

  • Sehr wenige Benutzer : Zeigt die Dateien mit sehr niedriger Verbreitung in der Community an.

  • Wenige Benutzer : Zeigt die Dateien mit durchschnittlicher Verbreitung in der Community an.

  • Viele Benutzer : Zeigt die Dateien mit sehr hoher Verbreitung in der Community an.

Sie können auch die Community-Nutzung einer Datei verwenden, um zu beurteilen, ob es sich um eine legitime Datei handelt. Symantec ermittelt mithilfe eines strengen statistischen Verfahrens, ob die Datei vertrauenswürdig ist und mit der Vertrauensbewertung "Gut" klassifiziert werden kann.

Ressourcennutzung

Gibt die Systemressourcen-Nutzungsstufe der Datei an.

Die Nutzungsstufen sind in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Niedrig : Die Datei nutzt die Systemressourcen in geringem Maße.

  • Mittel : Die Datei nutzt die Systemressourcen in mittlerem Maße.

  • Hoch : Die Datei nutzt die Systemressourcen in maximalem Maße.

  • Unbekannt : Die Datei hat keine Aktion auf Ihrem Computer ausgeführt.

Stabilität

Gibt die Stabilitätsbewertung der Datei an.

Die Stabilitätsbewertung hängt davon ab, wie oft das Programm abstürzt. Die Stabilität wird anhand folgender Kategorien bewertet:

  • Zuverlässig : Gibt an, dass das Programm zuverlässig ist.

  • Stabil : Gibt an, dass das Programm verhältnismäßig stabil ist. Es stürzt jedoch manchmal ab.

  • Leicht instabil : Gibt an, dass das Programm leicht instabil ist.

  • Instabil : Gibt an, dass das Programm instabil ist.

  • Sehr instabil : Gibt an, dass das Programm oft abstürzt.

  • Unbekannt : Gibt an, dass der Absturzverlauf des Programms nicht bekannt ist.

Stabilitätsbewertungen variieren in Abhängigkeit von Ihrem Betriebssystem.

Informationen zum Bewertungsscan

Norton Internet Security Computer Bild Edition-Scan

Informationen zum "Insight-Netzwerk"

Danke!

Vielen Dank, dass Sie den Norton-Support verwendet haben.

< Zurück

Es war einfach, mein Problem zu beheben.

Ja Nein

Helfen Sie uns beim Verbessern dieses Lösungsvorschlags.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Verbesserung unseres Services.

Welche Aufgabe möchten Sie jetzt ausführen?

Suchen Sie nach Lösungsvorschlägen, durchsuchen Sie die Norton Community oder wenden Sie sich an uns.

DocID: v36692172_nis_computer_bild_2013_de_de
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Zuletzt bearbeitet: 18/07/2012